Aachen - Falsche Mitarbeiter: Stawag warnt vor Betrügern an der Haustür

Falsche Mitarbeiter: Stawag warnt vor Betrügern an der Haustür

Letzte Aktualisierung:
Haustür
Im Aachener Süden haben Unbekannte versucht, sich als angebliche Mitarbeiter der Stawag Zugang zu Wohnungen zu verschaffen. Foto: dpa

Aachen. Die Stadtwerke Aachen warnen aktuell vor Betrügern, die sich an der Haustür als Mitarbeiter des Unternehmens ausgeben. Am Dienstag sei es zu mehreren Vorfällen im Bereich Ronheider Berg im Aachener Süden gekommen, berichtete die Stawag am Dienstag.

Dort hätten Unbekannte Versucht, sich als angebliche Mitarbeiter des Energieversorgers Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass seine Mitarbeiter „stets einen gut lesbaren Lichtbildausweis mit sich führen, wenn sie beispielsweise zum Ablesen oder Austauschen von Zählern zu Kunden gehen.“ Außerdem würden solche Besuche in der Regel nicht ohne vorherige Ankündigung stattfinden.

Die Stawag rät daher, sich immer den Ausweis zeigen zu lassen und diesen zu prüfen. Wer sich versichern möchte, ob vorgebliche Mitarbeiter der STAWAG tatsächlich zum Unternehmen gehören, könne unter der Telefonnummer 0241/181-1222 nachfragen.

Die Stawag habe die Polizei über die Vorfälle informiert und bittet darum, diese in solchen Fällen zu benachrichtigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert