Fachtag zu Diversität und Sprachensensibilität an Aachener Schulen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt veranstaltet in Kooperation mit dem Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen einen Fachtag zum Thema „Diversität und Sprachensensibilität an Aachener Schulen“.

Kinder und Jugendliche mit ihren Familien leben ebenso wie Lehrkräfte in verschiedenen Familienformen, kommen aus unterschiedlichen Ländern, sprechen verschiedene Sprachen, sind unterschiedlich sozialisiert. Schule ist ständig mit Vielfalt konfrontiert – der Umgang damit ist sowohl Chance als auch Herausforderung im Alltag. Das ist Thema des Fachtags, der sich an alle Akteure des Schulsystems der Stadt, die sich mit Themen der Vielfalt und Sprache auseinandersetzen möchten, richtet.

Gerade auch sprachlich kommen Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Erfahrungen in die Schule – wie diese Erfahrungen, Kompetenzen und Unterschiede in allen Unterrichtsfächern genutzt und gefördert werden können, wird im Rahmen dieses Fachtags ebenfalls behandelt.

Der Ablauf ist wie folgt geplant: Am Tag der Veranstaltung selbst führen zwei zentrale Vorträge in die Themenpalette ein. Am Nachmittag findet in Arbeitsgruppen eine konkrete Auseinandersetzung mit unterrichts- und schulrelevanten Themen sowie deren Rahmenbedingungen statt. Ziel ist es, den Teilnehmern Materialien und Anregungen für den Unterricht und Schulalltag an die Hand zu geben, die sie ihrerseits dort umsetzen und weiter entwickeln können, wenn sie möchten.

Anmelden bis 3. September

Der Fachtag „Diversität und Sprachensensibilität an Aachener Schulen“ findet statt am Dienstag, 12. September, von 10 bis 17 Uhr im Geschwister-Scholl-Gymnasium an der Stolberger Straße 200. Anmeldungen können noch bis zum 3. September an Stefanie Uerlings bei der Stadt Aachen gerichtet werden, entweder per E- Mail an die Adresse stefanie.uerlings@mail.aachen.de und/oder per Telefon unter Telefon 0241/432-56611.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert