Vaals - Es geht um die Kunst, zu schrumpfen

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Es geht um die Kunst, zu schrumpfen

Letzte Aktualisierung:

Vaals. Unter dem Motto „Die Kunst zu Schrumpfen” steht die 9. „Kunstroute Vaals”, die am Sonntag, 11. Juli, eröffnet wird.

Sie widmet sich den auch in der hiesigen Region sichtbaren ökologischen und demographischen Problemen der Reduktion und der Nachhaltigkeit.

Auf einem Kunstspaziergang von etwa sechs Kilometern Länge kann der Besucher an verschiedenen Orten die Werke von mehr als 30 Künstlern aus der Euregio besichtigen und sich dabei mit kulinarischen Häppchen stärken.

Standorte der Ausstellung sind das Kasteel Bloemendaal, das Museum Vaals, das Restaurant Schatull, de Kopermolen und das Rathaus (Gemeentehuis am von Clermontplein). Im dortigen Sitzungssaal stellt als einzige Künstlerin aus Aachen die deutsch-niederländische Malerin Sarah Linke ihre Bilder aus.

Versteigerung und Markt

Die offizielle Eröffnung findet am 11. Juli, von 11-17 Uhr im Museum Vaals (Museumscaf „de Zwarte Madonna”), Eschberg 7 statt. Der Rundgang startet jeweils zwischen 10 und 13 Uhr am Restaurant Suisse, Vaals, Maastricherlaan 63 (Stationen geöffnet bis 17 Uhr).

Außerdem findet auf dem Sommerfest während Kunstroute im Kasteel Bloemendaal eine Benefiz-Kunstversteigerung statt sowie am 17./18.Juli auf dem von Clermontplein auch der Internationale Kunstmarkt von Vaals. Weitere Auskünfte unter 0031 (0) 6 160 766 74.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert