Englisch mit Peter ist der Hit

Von: Margot Gasper
Letzte Aktualisierung:
peter_bu
Auch für Lehrer Tobias Rank war das eine Premiere: An der Gemeinschaftsgrundschule Am Höfling fand am Montag die erste Englischstunde fürs erste Schuljahr statt. Handpuppe Peter war der Star im Unterricht. Foto: Heike Lachmann

Aachen. Amelie und Marius sind dabei, Isabel und Karla auch: Im neuen Schulhalbjahr starten in Nordrhein-Westfalen alle Erstklässler in den Englischunterricht. Allein in der Grundschule Am Höfling, Aachens größter Grundschule, lernen jetzt 80 i-Dötze Englisch, in ganz Aachen sind es an die 2000.

Die Erstklässler aus den vier altersgemischten Klassen vom Höfling - darunter auch Amelie, Marius, Isabel und Karla - hatten am Montag gemeinsam ihre allererste Englischstunde.

Englischlehrer Tobias Rank hatte sich Verstärkung mitgebracht - Peter, eine ziemlich schrille Gestalt. Die Handpuppe mit den lustigen Knopfaugen, gebastelt aus einer alten Socke, stellte sich vor („My name is Peter”) und fragte die Kindern nach ihrem Namen - auf Englisch natürlich, denn Peter kann nur Englisch.

Gleich in der ersten Stunde brachte die pfiffige Handpuppe den Kindern einfache Befehle bei: Aufstehen, Hinsetzen, Hurra Schreien. Da kam gleich mächtig Bewegung in die Gruppe. Und im Chor konnten die Kinder auf Englisch fast bis 20 zählen.

„Peter war am besten”, waren sich die Kinder nachher einig. Ihr neues Englischbuch finden sie auch prima - wer Englisch lernt und ein Englischbuch hat, gehört schließlich zu den Großen. Doof fanden die Kinder eigentlich nur eines: Die Stunde ging für ihren Geschmack viel zu schnell vorbei. Aber nächsten Freitag gibt es ja wieder Englisch. Und Peter ist dann auch wieder dabei.

Englisch in Klasse1 läuft ganz spielerisch. Gelernt wird übers Hören und Sprechen - denn Schreiben lernen die Kleinen ja gerade erst. Lehrer Tobias Rank war nach der Premiere im ersten Schuljahr erfreut, wie begeistert die Kinder bei der Sache sind. Er will die Kinder ermuntern, das Englische ganz unbefangen zu sprechen. „Und viele”, erfuhr er in der ersten Stunde, „können sogar schon Englisch”. „Hab ich im Kindergarten gelernt”, berichtete ein Mädchen sehr selbstbewusst.

Tobias Rank kann dem frühen Fremdsprachenstart viel Positives abgewinnen: „Die Kinder gehen ganz ohne Scheu an die neue Sprache heran. Auch Schulleitern Anita Groß ist sehr dafür, dass die Kinder schon früh Sprachmelodie und erste Wörter der neuen Sprache kennenlernen.

Muttersprache zählt

Allerdings sitzen in den Aachener Grundschulen auch reichlich Erstklässler, für die Deutsch schon eine Fremdsprache ist. „Hier hängt viel davon ab, wie sicher die Kinder in ihrer Muttersprache sind”, erklärt der stellvertretende Schulleiter Ulrich Nellessen. „Wenn Kinder ihre Muttersprache gut können, haben sie sie auch mit anderen Sprachen keine Probleme.”

Das NRW-Schulministerium betonte noch einmal die Vorteile eines frühen Starts in die Fremdsprache: „Sprachliche Beweglichkeit, ungehemmtes Sprechen und Freude an Imitation” gelte es auszunutzen.

Für die Drittklässler an NRW-Grundschulen gibt es Englisch schon seit fünf Jahren. Allerdings streiten sich die Gelehrten weiterhin, wie sich das Grundschul-Englisch tatsächlich auf den Fremdsprachenunterricht an den weiterführenden Schulen auswirkt. Und die Erfahrungen der Schulen gehen offenbar weit auseinander.

Die Englisch-Pioniere vom Höfling jedenfalls verabschiedeten sich am Montag mit einem sehr selbstbewussten „goodbye” in die Pause. Nur die Zweitklässler seien etwas angefressen, berichtet Tobias Rank. Alle Kinder haben jetzt Englisch an der Grundschule, nur sie nicht. Total unfair finden sie das.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert