Radarfallen Blitzen Freisteller

Ende des „Alten Tivoli” naht: Erste Bäume sind gefällt

Letzte Aktualisierung:
tivoli alt rodung
Wo früher Bäume standen, sollen demnächst Häuser stehen: Am alten Tivoli haben die Vorbereitungen für den Abriss des alten Kultkastens begonnen. Foto: Harald Krömer

Aachen. Die Tage des „Alten Tivoli” sind gezählt. Was am Montag wie eine Aufhübschung aussah, war der Anfang vom Ende: Bäume wurden bereits gefällt und Hecken auf dem Gelände beseitigt. „Aus Naturschutzgründen”, wie die Stadt mitteilt, denn derartige Fällungen seien nur zu bestimmten Zeiten zulässig.

Die Alemannen dürfen die altehrwürdige Spielstätte an der Krefelder Straße noch bis Ende Mai nutzen, im Juni wird dann mit ihrem Abriss begonnen.Wo früher Rasen lag, sollen künftig Häuser stehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert