alemannia logo frei Teaser Freisteller

Eistage verzaubern die Landschaft (nicht nur) in der Soers

Von: hr
Letzte Aktualisierung:
11600007.jpg
Die gefrorene Landschaft – wie hier in der Soers – sieht zusammen mit dem Sonnenschein wie verzaubert aus. Foto: Holger Richter

Aachen. Eisig ist‘s derzeit in Aachen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Wetterstation in Orsbach meldet seit Wochenbeginn ausschließlich Eistage. So nennen die Experten des Deutschen Wetterdienstes die Tage, an denen das Thermometer nicht über null Grad steigt.

Am Montag und Dienstag lag der Höchstwert bei -0,3 Grad. Am Dienstagmorgen war‘s besonders kalt: -6,8 Grad wurden in Osbach gemessen, am Boden waren es sogar -10,5 Grad. Und wärmer als -1,3 Grad um 14 Uhr wurde es auch nicht.

Zusammen mit dem Sonnenschein sieht die gefrorene Landschaft wie verzaubert aus. Doch schon bald soll es vorbei sein mit der eisigen Herrlichkeit, denn ab Freitag soll es wärmer werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert