Aachen - Eine Liebeserklärung an die Stadt Aachen

Eine Liebeserklärung an die Stadt Aachen

Von: Sarah Maria Berners
Letzte Aktualisierung:
image_bu
Präsentieren die neue Image-Homepage der Stadt Aachen: (v.l.) Renate Faßbender, Leiterin Aachen Marketing, und ihre Kollegin Dana Duikers, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Nikos Geropanagiotis von der Firma Neue Medien, Kalligraf Thomas Hoyer und Florian Krebs (Neue Medien). Foto: Harald Krömer

Aachen. Dienstagnachmittag geht sie online, die neue Image-Website der Stadt. Auf <a href="http://www.aachen-emotion.de" target="_top">http://www.aachen-emotion.de</a> präsentiert sich Aachen weltoffen, international, liebenswert.

„Wir wollen zeigen, dass man in Aachen genauso exzellent leben wie studieren und forschen kann”, sagt Renate Faßbender, die Leiterin des Aachen Marketings.

Studierende und Wissenschaftler aus Asien und Nordamerika sollen in die westlichste Großstadt Deutschlands gelockt werden. Und nach dem Angebot an Arbeitsplätzen stehe eben das Image einer Stadt an zweiter Stelle bei der Entscheidung für einen Wohnort, so Faßbender.

Gerade vor diesem Hintergrund sei es wichtig, dass sich die Stadt im Internet präsentiert. Und wegen der unterschiedlichen Zielgruppen hat die Stadt auch gleich eine doppelte Internetpräsenz aufgebaut.

Zum einen gibt es Infos für Forscher, zum anderen für Studierende. Mit vielen Bildern und ansprechenden Gesichten will die Stadt als Wissenschaftsstadt mit hoher Lebensqualität von sich Reden machen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert