Radarfallen Blitzen Freisteller

Eine ganze Schule fährt zum Singen

Von: Margot Gasper
Letzte Aktualisierung:
7764139.jpg
Die große Eingangshalle wurde zum Probenraum: Am Mittwoch übten alle Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Walheim iund Musiklehrerin Angelika Großimlinghaus ihr Repertoire erstmals gemeinsam. Am 14. Juni treten sie mit Tausenden anderen in Köln auf. Foto: Harald Krömer

Aachen. Wenn alle 205 Kinder der Grundschule Walheim gemeinsam losschmettern, dann ist das ein ziemlich beeindruckendes Klangerlebnis. In gut drei Wochen singen die Grundschüler in einem noch viel größeren Chor. Mit mehr als 5000 anderen Kindern und Jugendlichen stimmen sie ihre Lieder in der Kölner Lanxess-Arena an.

Die Grundschüler bereiten sich in diesen Wochen intensiv auf das große Liederfest unter dem Motto „Klasse! Wir singen“ vor. Aus Aachen fahren außer der gesamten GGS Walheim noch Gruppen aus zehn weiteren Schulen nach Köln.

Gerd-Peter Münden, Domkantor in Braunschweig, hat die Aktion 2007 ins Leben gerufen und seitdem mehr als 300.000 Kinder in ganz Deutschland zum gemeinsamen Singen gebracht. In diesem Jahr findet das große Liederfest in Köln statt, und an die 18.000 Kinder aus dem Regierungsbezirks Köln sind für die insgesamt vier Termine angemeldet.

In Walheim ließen sich die Lehrerinnen Angelika Großimlinghaus und Irma Naylor von der Begeisterung anstecken. Eigentlich wollten sie nur mit ihren beiden Klassen zum Liederfest fahren. Aber weil das Interesse im Kollegium so groß war, reist nun die ganze Schule in zwei großen Bussen zum Singen.

„Das ist für uns ein ganz großes Projekt“, freut sich Rektorin Marga Blees-Gorgels, „das wird ein tolles Erlebnis für die ganze Schule.“ Musik spiele an der Grundschule am Kirchberg ohnehin eine große Rolle. Aber das Einstudieren der 16 Lieder und der gemeinsame Auftritt schaffe ein ganz neues Gemeinschaftsgefühl. „Die Kleinen wie die Großen, alle können mitsingen.“

Seit drei Wochen üben die Kinder das Repertoire schon in ihren Klassen. Am Mittwoch probte Angelika Großimlinghaus erstmals mit dem ganzen großen Chor. Und das Mottolied „Klasse! Wir singen“, kam schon sehr überzeugend rüber. Mit besonderer Leidenschaft sangen die Erst- bis Viertklässler über „Pippi Langstrumpf“ und ihr kunterbuntes Haus.

Mit „Klasse! Wir singen“ will Initiator Gerd-Peter Münden wieder mehr Gesang in den Alltag und in die Familien bringen. Dass das tatsächlich funktioniert, hat das Walheimer Kollegium nach nur drei Wochen Probe erlebt. „Unsere Viertklässler waren im Bus Richtung Innenstadt unterwegs und haben spontan angefangen, die Lieder zu singen“, erzählt Blees-Gorgels.

In Köln treten die Kinder aus Walheim am Samstag, 14. Juni, um 14.30 Uhr auf. Zum Repertoire gehören neben modernen Kinderliedern auch Klassiker wie „Der Mond ist aufgegangen“. Begleitet wird der riesige Kinderchor von einer professionellen Band.

Der Vorverkauf für die insgesamt vier Singaktionen in der Lanxess-Arena läuft. Erwachsene zahlen 8,90 Euro, ermäßigte Karten und Kinderkarten 4,90 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert