Ein Kneipenabend mit Folk und Balladen

Von: Verena Richter
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Liebhaber irischer und schottischer Folkmusik dürfen sich auf Samstagabend, 29. November, freuen. Dann tritt im Café Einstein Georg Kaiser auf, der zwar aus Monschau kommt aber klingt als sei vielmehr Dublin oder Edinburgh seine Heimat.

Das kommt natürlich nicht von ungefähr. Er sei mit Folkmusik groß geworden, Musiker wie Crosby, Stills & Nash, Reinhard Mey, Arlo Guthrie hätten ihn stark geprägt, sagt Georg Kaiser. „Dazu kommen die ganzen Celtic-Folk-Bands wie Runrig, Galleon, Flogging Molly, Dropkick Murphys und vor allem High Kings. Ihre Art, die irische Musik zu interpretieren, hat mich stark beeinflusst, und man kann das auch an meinen Stücken hören“, sagt der Musiker. Er hat mittlerweile an die 100 Songs selbst geschrieben und wird in wenigen Tagen sein zweites Album „Here Again“ herausbringen wird.

Im Café Einstein tritt Georg Kaiser in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auf, im März hatten die Besucher schon einmal das Vergnügen.

Und der Eifler wird mit eigenen Songs und Traditionals alles daran setzen, in der Kneipe am Lindenplatz wieder die Atmosphäre eines irischen Pubs entstehen zu lassen, denn in solchen Pubs sei immer die Hölle los. „Der Abend im Café Einstein steht unter dem Motto „an Evening of Folk and Ballads“.

Und der Spaßfaktor steht ganz im Vordergrund“, verspricht Georg Kaiser, der Gitarre, Akkordeon, Blues-Harp und Irish Whistles spielt und es versteht, mit ganz wenigen Mitteln das Herz eines jeden Folkfans zu berühren, ihn fröhlich, traurig, wehmütig oder glücklich zu machen. Das fasziniere ihn selbst am meisten an dem Genre, erklärt Georg Kaiser: „Besonders interessant am Irish und Scottish Folk finde ich die Art, wie man seine Gefühle ausdrücken kann. Die Stücke sind so vielfältig und reichen von der traurigen Ballade über ernste Songs bis hin zu Stücken, bei denen die Gäste so richtig feiern und tanzen können. Und diese Stücke sind eindeutig in der Überzahl.“

Im kommenden Jahr wird der Musiker übrigens in einem Irish Pub in Cork spielen, denn der irische Musiker Andy Dunne, Bandmitglied von Galleon, hat ihn nach Irland eingeladen. Wer am Samstag dabei sein möchte, sollte um 20 Uhr im Café Einstein sein. Der Eintritt ist frei, doch der Künstler freut sich sicher über eine Spende.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert