Durchfahrt auf dem Elsassplatz nun erlaubt

Von: dd
Letzte Aktualisierung:

Aachen. „Wir haben uns schnell geeinigt”, ist Friedrich Beckers angetan vom Gespräch mit Baudezernentin Gisela Nacken und ihm als Vertreter der IG Elsassstraße.

Weil der Reichsweg zurzeit verschönert und saniert wird und dort für Autofahrer kein Durchkommen ist, hatte Beckers den Vorschlag gemacht, für die Zeit des Umbaus der Achse zwischen Adalbertsteinweg und Stolberger Straße doch die „Platte” am Elsassplatz für den Pkw-Verkehr zu öffnen, um eventuelle Rückstaus in der kleinen Einkaufsmeile des Aachener Ostviertels zu vermeiden.

Schnell wurde der Vorschlag in die Tat umgesetzt. Aus der Richtung Adalbertsteinweg/Elsassstraße ist nur der Durchgangsverkehr über den Elsassplatz hin zur oberen Elsassstraße und der Stolberger Straße erlaubt.

Bisher nur Busse und Taxis

Bisher war die Durchfahrt nur Bussen des öffentlichen Nahverkehrs, Taxis und Radfahrern gestattet. Die Sperrung für den privaten Autoverkehr besteht schon seit über 30 Jahren. Im Viertel selbst erfreut sie sich allerdings nicht großer Beliebtheit. Dennoch habe bislang kein Antrag vorgelegen, die Sperrung generell aufzuheben, sagt ein Vertreter der Stadt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert