bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Drogenschmuggel mal zwei: Polizei fahndet erfolgreich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Gleich zwei mal ist die Polizei am Donnerstag bei Drogenkontrollen in Laurensberg fündig geworden. Erst ein 41-jähriger Mann und später eine 56-jährige Frau waren gut bestückt aus den Niederlanden eingereist. Doch war das Schmuggeln nicht das einzige Vergehen der Beiden.

Gegen Donnerstagnachmittag kontrollierte die Bundespolizei die Ausfahrt Laurensberg der Autobahn 4 und wurde dabei doppelt fündig:

Zuerst versuchte ein 41-jähriger Mann 44 Gramm Marihuana aus den Niederlanden einzuschmuggeln. In seinem Auto befand sich zwar ein Teleskopschlagstock, doch der Führerschein blieb fern. Die Polizei erhob Anzeige wegen Drogen- und Waffenbesitz.

Kurze Zeit später wurde eine 56-jährige Frau angehalten, die über 60 Gramm Heroin in einem sogenannten „Bodypack“ in ihrem Körper versteckte. Bei der Durchsuchung wurden außerdem noch kleinere Mengen an Marihuana und zwei Haschischpfeifen gefunden.

Auch sie war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Nachforschungen ergaben, dass ihr der Führerschein bereits entzogen wurde. Da es sich bei den aufgefundenen Betäubungsmitteln um sogenannte harte Drogen in einer nicht geringen Menge handelte, wurde die 56-Jährige festgenommen und der Zollfahndung übergeben. Freitagmorgen wird sie dem Haftrichter vorgeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert