Aachen - „Driver Center“: Werkstatt erinnert an eine Boxengasse im Motorsport

„Driver Center“: Werkstatt erinnert an eine Boxengasse im Motorsport

Von: ish
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Pneumobil GmbH hat am Montag ein „Driver Center“ an der Dresdener Straße 9 eröffnet. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Pirelli-Gruppe mit etwa 600 Mitarbeitern in mehr als 80 Filialen in Deutschland.

Neben Standorten wie Hamburg, Hannover oder Stuttgart hat Aachen nun ebenfalls einen Sitz.

Um die Wartezeit für Reifenwechsel und Kfz-Service von durchschnittlich einer halben Stunde möglichst angenehm zu gestalten, erwartet den Kunden eine stilvolle Lounge-Atmosphäre: „Wir stellen den Kunden in dieser Zeit kostenloses W-Lan zur Verfügung. Hier müssen wir mit der Zeit gehen“, erklärt Vertriebsleiter Johannes Leurs.

Auch die Werkstatt ist auffallend eingerichtet. Mit ihren sieben Hebebühnenplätzen und moderner Ausrüstung erinnert an eine Boxengasse im Motorsport. Zum Service gehört ferner die Online-Terminvereinbarung oder die Zusendung von Informationen an Kunden während der Reparatur per SMS oder E-Mail.

Beim Reifenservice verweist das Unternehmen auf eine Fachberatung, eine große Produktpalette und den professionellen Räder- und Reifenwechsel aus. Aber auch wer eine 3D-Achsenvermessung oder eine Tieferlegung seines Wagens vornehmen lassen will, dem wird von dem siebenköpfigen Team geholfen.

Angeboten wird das Reifenspektrum aller namenhafter Hersteller. „Das ist wie beim Kauf eines Anzugs. Man kann zwar einen von der Stange nehmen, ein Maßgeschneiderter passt jedoch meist besser“, sagt Leurs. Das Angebot reicht von Spezialreifen für Containerfahrzeuge bis zu nachhaltig produzierten Eco-Reifen.

Nach Angaben der Firma spielt der Umweltschutz in den Filialen der Pneumobil GmbH eine wichtige Rolle. So etabliert das Management Energiesparkonzepte und übernimmt Verantwortung für die Entsorgungs- und Recyclingprozesse durch zertifizierte Partner.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert