Drei Fälle von Brandstiftung: Polizei sucht Zeugen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach drei Fällen von Brandstiftung in der Robensstraße und in der Passstraße sucht die Aachener Polizei nach Zeugen.

Am Dienstagnachmittag hatten Zeugen innerhalb von zwei Stunden die drei Brände entdeckt. In der Robensstraße wurden im ersten Haus ein Papiereimer im Flur und im zweiten Haus Kellermöbel in Brand gesetzt.

In der Passstraße fingen Gardinen und Kleidungsstücke Feuer, weil Unbekannte zwei Böller durch ein gekipptes Fenster geworfen hatten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und die Brände konnten gelöscht werden ehe Gebäudeschaden entstand.

Drei Kinder warnten eine Zeugin durch Klingeln und Rufen vor dem Feuer. Sie schätzt die Kinder auf circa zwölf Jahre. Die Kripo sucht nun nach Zeugen, die die vermutlich aus der näheren Umgebung stammenden Kinder, gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0241/9577-31101 (oder außerhalb der Geschäftszeiten 0241/9577-34250) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert