Aachen - Die Tivoli-Uhr ist verschwunden

Die Tivoli-Uhr ist verschwunden

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Alemannia vermeldet einen spektakulären Neuzugang. Allerdings verlässt zugleich auch ein verdienter Alt-Alemanne den Tivoli.

Die Rede ist von „Neuverpflichtung” Ulli Potofski und der „verschwundenen” Stadionuhr. Denn der bekannte Sportmoderator hat mit seiner Firma Napasai Media das erste Alemannia-Hörspiel für Kinder produziert, und das heißt: „Die Aleminis und die verschwundene Stadionuhr”.

Die alte Stadionuhr ist natürlich nicht wirklich verschwunden, im wahren Leben hat sie ihren Platz im neuen Tivoli bereits gefunden. Doch im Hörspiel ist sie auf dem Weg vom alten zum neuen Tivoli irgendwie verschwunden, und die beiden Aleminis Leon und Sophie machen sich zusammen mit Erik Meijer auf die Suche nach ihr. Hilfe erhalten sie dabei unter anderem von Thorsten Burkhardt, Florian Müller, Leo Führen und Jürgen Linden, die allesamt an dem Hörspiel mitgewirkt haben. Die übrigen Rollen wurden von professionellen Sprechern übernommen.

„Es war für mich das erste Mal, dass ich an einem Hörbuch mitgewirkt habe. Es war eine wirklich nette Geschichte und sehr interessant, seine eigene Stimme auf Tonband zu hören”, erklärt Burkhardt, der sich bei den Aufnahmen als wahres Sprecher-Talent entpuppte. „Jetzt bin ich sehr gespannt, wie die Kinder die Geschichte finden.”

Die CD, die zusätzlich zu dem fast 50-minütigen Hörspiel auch Interviews mit den Protagonisten und Outtakes enthält, ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Sie ist zum Preis von 9,95 Euro in den Alemannia-Shops im Tivoli und in der Pontstraße ab kommenden Freitag erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert