Aachen - Der Eifelverein hat wieder einen Vorstand

Der Eifelverein hat wieder einen Vorstand

Von: Sophie Feggeler
Letzte Aktualisierung:
7308774.jpg
Mitgliederversammlung Eifelverein v.l.: Ria Jonczyk-Stoll,Klaus Vey,Narianne Kuckertz,Corry Kuhn,Ingrid Schulze----Restvorstand

Aachen. Mit großer Spannung wurde die diesjährige Mitgliederversammlung des Eifelvereins Aachen am Samstag erwartet. Da sich im Vorfeld keine Bewerber für die neu zu wählenden Posten des Vorsitzenden, Geschäfts- und Kassenführers gefunden hatten und es zudem zu internen Differenzen und Zerwürfnissen gekommen war, drohte der Ortsgruppe Aachen kurz vor dem 125-jährigen Jubiläum die Auflösung.

Das Aus für die traditionsreiche, 1891 gegründete Ortsgruppe Aachen konnte abgewendet werden. Karl-Josef Küpper ist neuer Vorsitzender. Auch die übrigen Vorstandsposten wurden besetzt.

20 Kündigungen, aber 14 Neue

Versammlungsleiter Gerhard Kuhn gab zum Auftakt der Versammlung zunächst einen Überblick über die aktuelle Mitgliederentwicklung. Demnach kann die Ortsgruppe Aachen nach 20 Kündigungen derzeit 219 Mitglieder verzeichnen, darunter auch 14 Neuzugänge.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Prof. Walter Oberschelp (40 Jahre), Hans Scheurer (50 Jahre), die Industrie- und handelskammer (IHK) Aachen (50 Jahre) und Hans Kropp (60 Jahre).

Beim anschließenden Bericht des Noch-Geschäftsführers und Kassenwarts Klaus Vey entwickelte sich eine hitzige geführte Diskussion über die Haftungsfrage bei Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Diese mündete schließlich in der Grundsatzfrage, ob junge Erwachsene, die durch eine Behinderung beeinträchtigt sind, nur mit einem persönlichen Betreuer aktiv am Vereinsleben teilnehmen können und wer für diese Jugendlichen im Generellen haftet. „Behinderte werden genauso behandelt, wie Nicht-Behinderte“, erklärte Kuhn, der in seiner Ansicht schließlich von der kompletten Mitgliederversammlung bestätigt wurde. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Der brisanteste Punkt an diesem Nachmittag war jedoch die Wahl des neuen Vorstands. Zum neuen 1. Vorsitzenden wählten die Anwesenden Karl-Josef Küpper, zum 2. Vorsitzenden Günther Schmitz. Die Neubesetzung des Postens des Kassenwarts und Geschäftsführers wurde heiß diskutiert. Der wegen interner Differenzen eigentlich schon aus dem Verein ausgetretene Hans Lenoire wurde zum neuen Geschäftsführer und Kassenwart gewählt, nachdem ihn der noch amtierende Vorstand wieder in den Verein aufgenommen hatte.

Es wurde beschlossen, dass der neu gewählte Vorstand nur für ein Jahr seinen Aufgaben nachgehen soll und die nächsten Vorstandswahlen bereits bei der nächsten Mitgliederversammlung im Jahr 2015 stattfinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert