Aachen - David-Hirsch-Schule: Sponsorenlauf für Schule in Namibia

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

David-Hirsch-Schule: Sponsorenlauf für Schule in Namibia

Von: Israa Hamadache
Letzte Aktualisierung:
8605771.jpg
Auf geht‘s: Bei ihrem Sponsorenlauf legten sich die Schülerinnen und Schüler der David-Hirsch-Schule so richtig ins Zeug.

Aachen. In der David-Hirsch-Schule, Förderschule mit dem Schwerpunkt Hören und Kommunikation, ging es an diesem Morgen sehr sportlich zu. Sogar den Therapiehund der Schule zog es auf die Laufbahn. Unter dem Motto „Jeder Schritt zählt, gemeinsam rollt‘s“ fand ein Sponsorenlauf statt, bei dem mehr als 100 Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse für den guten Zweck gewaltig ins Schwitzen kamen.

Die Grundschüler liefen 200 Meter-Runden, die Schüler der Sekundarstufe 1400 Meter. Die Hälfte des erlaufenen Geldes wird für Jugend- und Sachbücher für die Schulbücherei verwendet, die vor einem Jahr eingerichtet wurde. „Wir benötigen mehr Lesestoff, wir bekommen zwar immer wieder Buchspenden, aber die sind meistens an unsere jüngeren Schüler gerichtet. Lektüre für die Älteren zu finden, ist schwieriger“, erklärte Uschi Goor, eine der Organisatorinnen des Laufs. „Wir wollen aber auch etwas geben.“ Die zweite Hälfte des Erlöses geht an eine Gehörlosenschule in Namibia. „Eine Kollegin hat persönlichen Kontakt zu der Schule in Namibia und wird das Geld eigenhändig übergeben“, so Goor.

Für den Lauf hatten die Schüler zuvor fleißig trainiert und eifrig Sponsoren geworben. Neben den Eltern hatten sich auch viele Firmen als Sponsoren gemeldet. Die in Langenfeld beheimatete Weik-Stiftung von Elisabeth und Bernhard Weik hatte jeden Teilnehmer mit einem T-Shirt und fünf Euro Startkapital ausgestattet.

Erwartungsvoll warteten die Schüler auf den Start. „Wir freuen uns auf das Laufen, aber auch auf die neuen Bücher und dass wir den armen Kinder helfen können“, erzählten die Achtklässler Michelle Enders und Thomas Neumann, engagierte Mitglieder der Bücherei-AG.

Auch Schulleiterin Susanne Keppner ging auf die Strecke. „Ich bin froh, dass wir gutes Wetter zum Laufen haben. Auf geht‘s, jeder Schritt zählt“, motivierte Keppner die aufgeregten Schüler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert