Radarfallen Blitzen Freisteller

CHIO-Prominenz: Christopher Lee und Janne Friederike Meyer in Aachen

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
Scheckübergabe vor dem Aachen
Scheckübergabe vor dem Aachener Rathaus: Unicef-Botschafter Christopher Lee (Mitte) mit Ehefrau Birgit, dem Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp (links), „Nachrichten”-Chefredakteur Bernd Mathieu (rechts) und Redakteur Manfred Kutsch (2. von links). Foto: M. Jaspers

Aachen. Ob Janne Friederike Meyer ihren Vorjahres-Sieg beim CHIO wiederholen kann? Fest steht: Die 31-Jährige freut sich auf ihren Auftritt in Aachen, wie sie den „Nachrichten” verriet. „Der CHIO 2012 ist eine Sondersituation für mich. Ich weiß, dass ich es auf keinen Fall besser als im vergangenen Jahr machen kann. Damit muss ich leben”, sagt Meyer, die wieder mit Lambrasco antreten wird.

Einen ersten großen Auftritt hatte derweil Unicef-Botschafter Christopher Lee. Der 90-jährige britische Schauspieler („Dracula”, „Der Herr der Ringe”) nahm am Montagabend die Rekord-Spendensumme von 670.000 Euro entgegen, die Leserinnen und Leser der „Nachrichten” für die Unicef-Aktion „Wir wollen leben” gespendet haben. Mit dem Geld wird der Kampf gegen den Hunger in Ostafrika unterstützt. „Nachrichten”-Chefredakteur Bernd Mathieu und Redakteur Manfred Kutsch überreichten einen symbolischen Scheck auf der Treppe des Aachener Rathauses.

Unicef-Botschafter Lee bedankte sich vor tausenden Zuschauern, die zum Empfang der CHIO-Partnerregion Rio de Janeiro auf den Markt geströmt waren. Lee, der selbst mehrere Male Afrika bereist hat, betonte, es sei die Pflicht derer, die einen berühmten Namen haben, für die Kinder dieser Welt, die vom Hungertod bedroht sind, zu kämpfen.

Lee wird am Dienstag im Rahmen der CHIO-Media-Night zum Unicef-Ehrenbotschafter ernannt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert