bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Briefwahlunterlagen kann man bereits beantragen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Kommunalwahl und erstmalig in Stadt und Kreis Aachen auch die Wahlen zur Städteregion finden am 30. August statt.

Die Wahlbenachrichtigungen werden ab Ende dieses Monats verschickt, wenn an den Aachener Hochschulen schon die vorlesungsfreie Zeit begonnen hat.

Es ist daher möglich, bereits vorab Briefwahlunterlagen zu beantragen und diese auch an eine vom Erstwohnsitz in Aachen abweichende Adresse, auch ins Ausland, schicken zu lassen.

Die Briefwahlunterlagen können über die Homepage der Stadt Aachen online beantragt werden; ein entsprechendes Formular ist im Internet auf der Seite http://www.aachen.de/wahlen abrufbar. Der Antrag kann auch persönlich beim städtischen Bereich Wahlen gestellt oder per Briefpost oder Fax eingereicht werden.

Der städtische Fachbereich Wahlen ist im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes Katschhof untergebracht oder unter 0241/4320, Fax 0241/4321207 oder per E-Mail unter wahlen@mail.aachen.de erreichbar.

Kooperation mit Hochschulen

In Kooperation mit der Stadt haben bereits alle Aachener Hochschulen ihre Studierenden per E-Mail über diese Möglichkeit informiert, damit sie von ihrem Wahlrecht auch Gebrauch machen können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert