Brennender Kinderwagen im Hausflur

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 22-Jähriger wurde leicht verletzt, als er einen brennenden Kinderwagen aus dem Hausflur ins Freie brachte. Ein Kind befand sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht in dem Wagen.

Der Kinderwagen stand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Oberforstbacher Straße und wurde vermutlich angezündet. Der 22-Jährige, der das Feuer am Sonntagabend bemerkte und den Wagen außer Haus brachte, zog sich durch das Einatmen von Rauchgas leichte Verletzungen zu und wurde vor Ort durch Rettungskräfte versorgt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung und nimmt Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert