Boxgraben: Schwertransport kommt vom rechten Weg ab

Von: hau
Letzte Aktualisierung:
Lkw
Beim Abbiegen in die enge Weberstraße geriet ein schweres Gespann aus einem Lkw plus Tieflader mit Bagger vom rechten Weg ab. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Donnerstag ist I-Dötzchen-Tag, und wer seinem Sohn/seiner Tochter etwas über die Gesetze der Schwerkraft erklären wollte, hatte gegen 10.45 Uhr auf dem Boxgraben unterhalb des Luisenhospitals dazu eine vortreffliche Gelegenheit: Beim Abbiegen in die enge Weberstraße geriet ein schweres Gespann aus einem Lkw plus Tieflader mit Bagger vom rechten Weg ab.

Die Gravitation drückte das Zugfahrzeug auf der abschüssigen Straße in ein Geländer, auch ein Roller wurde zum Kollateralschaden. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden blieb mit einigen tausend Euro im übersichtlichen Bereich. Flott gemacht wurde der vom rechten Weg abgekommene Schwertransport übrigens verhältnismäßig simpel: Der Bagger wurde vom Anhänger heruntergefahren und half dann mit, den abgesackten Lastwagen wieder auf die Beine zu stellen – Problem gelöst. Die Polizei brauchte deshalb nur lenkend einzugreifen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert