Aachen - Blick auf den Dom überzeugt bei AWO-Foto-Wettbewerb

Blick auf den Dom überzeugt bei AWO-Foto-Wettbewerb

Von: mas
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Herbert Lauter hat erst zwei Mal in seinem Leben an einem Foto-Wettbewerb teilgenommen - und beide Male gewonnen. Sein Blick von der Annastraße auf den Aachener Dom hat die Juroren Martin Ratajczak und Andreas Herrmann überzeugt.

Sie wählten sein Bild für den ersten Platz beim Foto-Wettbewerb der AWO-Begegnungsstätte Burtscheider Stuben, Bayernallee 3-5.

„Wir wollten unseren Mitgliedern etwas Besonders bieten”, erläutert das Vorstandsmitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Maria Hänsch, den Beweggrund für den Wettbewerb. „Und mit den Bildern wollen wir unsere Begegnungsstätte attraktiver gestalten.”

Zehn Fotografen hatten an dem Wettbewerb teilgenommen. Aus 100 Bildern wählten die Juroren Herrmann und Ratajczak - beide arbeiten als Fotografen auch für die „Nachrichten” - die schönsten zehn aus. Die zieren jetzt eine der Wände der Begegnungsstätte. Im Laufe der Zeit sollen sie wechselweise durch andere Bilder des Wettbewerbs ausgetauscht werden.

„Die Fotografen haben so viel Arbeit und Mühe in ihre Fotos gesteckt, da wollen wir auch möglichst viele der eingereichten Bilder zeigen”, so Maria Hänsch.

Der Geldbrunnen mit Blick auf den Dom, der Teufel und das Magdweib, das Burtscheider Abteitor und der Blick auf St. Michael sind nur einige wenige der Motive, die die Fotografen ins rechte Licht gerückt haben.

Mit dem zweiten Platz wurde Karola Severich für ihre Printenfrau mit Pudel ausgezeichnet, über den dritten Platz durfte sich Erika Krichels freuen. Sie hat den kleinen Pavillon im Kurpark als Motiv gewählt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert