Aachen - Bewährungsstrafe für scharfe Schüsse

WirHier Freisteller

Bewährungsstrafe für scharfe Schüsse

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Für scharfe Schüsse in Cafeteria und Kofferabteilung des Kaufhauses "Lust for Life" im Jahr 2010 kassierte Metin Y. (43) aus Aachen knapp drei Jahre Haft. Angeklagt war versuchter Totschlag.

Der damals drogenabhängige Betreiber eines Spielvereins wurde aber nur wegen Nötigung verurteilt, er sei von Geldeintreibern bedroht worden. Am Donnerstag erwirkte sein Verteidiger im Revisionsverfahren vor dem Landgericht ein noch milderes Urteil. Weil er jetzt drogenfrei sei, bekam er zwei Jahre auf Bewährung.

Leserkommentare

Leserkommentare (14)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert