Bahn verkauft keine Thalystickets mehr

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Thalys
Mehr Kunden setzen auf den Thalys. Foto: dpa

Aachen. Die Deutsche Bahn verkauft ab dem 9. Juni keine Thalysfahrscheine mehr am Aachener Hauptbahnhof. Karten sind nur noch im Internet und per Hotline erhältlich. Hintergrund: Die DB steigt bei der Thalysbetreibergesellschaft aus.

Das haben beide Unternehmen angekündigt. Bahnpendler aus Aachen, die den Thalys in Richtung Köln nutzen möchten, können das nur noch mit Wochen- oder Monatskarten tun. Für viele Fernzugfahrten, beispielsweise von Heinsberg nach Brüssel, müssen in Zukunft zwei Tickets gekauft werden.

Der Fahrgastverband ProBahn hat den Serviceabbau heftig kritisiert. Fahrgäste, die von der DB zu einem Thalys-Zug umsteigen und dazu einen zweiten Fahrschein brauchen, ständen bei Verspätung und Anschlussverlust völlig rechtlos da.

Leserkommentare

Leserkommentare (17)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert