Aachen - Backofen bei Lambertz brannte

Whatsapp Freisteller

Backofen bei Lambertz brannte

Von: hau
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zu einem Brand in der Printen- und Schokoladenfabrik Lambertz rückte die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag aus. Gegen 3.15 Uhr war in in den Hallen an der Borchersstraße im Westen der Stadt eine Backstraße in Brand geraten.

Nach Angaben der Firma entstand durch das Feuer in einem von acht Öfen dichter Rauch. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug der Berufswehr und der Freiwilligen Feuerwehr Nord an, mit insgesamt 20 Mann Besatzung.

Das Feuer wurde mit Wasser aus einem C-Rohr gelöscht. Vorsichtshalber wurde die Halle geräumt, ein Mitarbeiter wurde vor Ort vom Notarzt behandelt. Der Einsatz war gegen 5 Uhr beendet.

Der Leiter der Pressestelle Christian Schlosser: „Durch das umsichtige Verhalten der Mitarbeiter entstand nur sehr geringer Sachschaden und kein Personenschaden.“ Es werde keine Engpässe im Weihnachtsgeschäft geben. „Der Ofen ist am Mittwoch wieder betriebsbereit.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert