Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Ausstellung soll Nähe schaffen

Von: Martina Stöhr
Letzte Aktualisierung:
koran_bu
SPD-Landtagsabgeordneter Karl Schultheis und Bürgermeisterin Margarethe Schmeer (von links) eröffnen die Koran- und Bibel-Ausstellung, die noch bis Samstag in der Citykirche zu sehen ist. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. „Wir sind ein Stück aufeinander zugegangen”, hat der SPD-Landtagsabgeordnete Karl Schultheis am Donnerstag bei der Eröffnung der Koran- und Bibel-Ausstellung in der Citykirche gesagt. Sie soll zu mehr Toleranz der einzelnen Religionen untereinander beitragen.

Damit sich die Menschen besser verstünden, sei es ratsam, die schriftlichen Grundlagen zu Rate zu ziehen, so Schultheis. In der Citykirche gibt es deshalb derzeit neben einer Reihe alter Bibel-Ausgaben eine unzählige Anzahl unterschiedlicher Koran-Ausgaben aus aller Herren Länder zu sehen. Daneben werden auf großen Bannern einzelne Sätze aus dem Koran zitiert, die unter anderem zeigen sollen, dass viele wissenschaftliche Errungenschaften bereits im Koran prophezeit wurden. Und eine Vielzahl von Broschüren erlaubt einen Einblick in die islamische Kultur.

„Liebe für alle, Hass für keinen”, ist laut Usama Ahmad, Jugendleiter, das Motto der Aachener Ahmadiyya-Muslim-Jamaat-Gemeinde und der Glaubensrichtung, die da hinter steht. Als Initiatorin der Ausstellung wolle die Gemeinde dazu einladen, andere Religionen kennenzulernen, den Abstand der Menschen untereinander zu verringern und Nähe zu schaffen, so Usama Ahmad.

Die Ausstellung in der Citykirche, Großkölnstraße, ist noch bis Samstag, 23. Februar, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Folgende Vorträge sind geplant: „Wunder des Korans”, Freitag, 22. Januar um 17 Uhr, und „Frauen im Islam”, Samstag, 23. Januar, um 17 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert