Aachen - Aufgefahren: Drei Verletzte in Eilendorf

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Aufgefahren: Drei Verletzte in Eilendorf

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Drei Leichtverletzte und Schaden von rund 17.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalles in Eilendorf.

Kurz nach 19 Uhr erkannte am Freitag auf der Neuenhofstraße der 29-jährige Fahrer eines Kleinwagens zu spät, dass sich vor ihm ein Rückstau gebildet hatte. Sein Mini fuhr auf das letzte Fahrzeug der Schlange. Dieses wurde durch den Aufprall auf den davor stehenden Wagen geschoben. Drei Autoinsassen wurden dabei leicht verletzt.

Die Verletzten wurden noch vor Ort durch Rettungsdienste notärztlich versorgt. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Flüssigkeiten auf. Zwei der beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert