Aachen - Auf Mitbewohner eingestochen: Zwei junge Männer vor Gericht

WirHier Freisteller

Auf Mitbewohner eingestochen: Zwei junge Männer vor Gericht

Von: jab
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Knapp sechs Monate nachdem ein 51-Jähriger durch Messerstiche am Hals lebensgefährlich verletzt wurde, hat am Freitag der Prozess gegen die beiden mutmaßlichen Täter begonnen.

Vor der Ersten Großen Jugendkammer des Landgerichts Aachen müssen sich die 20 und 27 Jahre alten Männer unter anderem wegen zweifachen versuchten Mordes verantworten. Sie sollen den 51-Jährigen, mit dem sie in der Wohnung einer Notunterkunft an der Robert-Koch-Straße zusammenlebten, am 9. Oktober 2011 in ein Zimmer gelockt, nach Plan zusammengeschlagen und durch mehrere Messerstiche verletzt haben.

Das blutüberströmte Opfer konnte trotz der massiven Verletzungen fliehen. In der Zwischenzeit sollen ihm die mutmaßlichen Täter 1500 Euro und die Autoschlüssel geraubt haben, ehe auch sie aus der Wohnung flohen.

Erster Tötungsversuch scheiterte

Bereits zwei Tage vor der Tat sollen sie mit einem ersten Tötungsversuch gescheitert sein. Zerkleinerte Koffeintabletten, die sie dem 51-jährigen Mitbewohner in einem Getränk verabreicht haben sollen, verfehlten schlicht ihre Wirkung.

Für den zweiten Prozesstag kündigte das angeklagte Duo Einlassungen an. Es will sich dann auch zu einem angeklagten Computerbetrug äußern. Dabei soll der 27-jährige Angeklagte mit der EC-Karte des späteren Opfers heimlich Geld abgehoben und auf sein eigenes Konto und das des Mitangeklagten überwiesen haben. Von den knapp über 1000 Euro sollen sich die beiden einen Mallorca-Urlaub finanziert haben.

Ihr Prozess ist auf acht Verhandlungstage terminiert worden. Er wird am 10. April fortgesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert