FuPa Freisteller Logo

Auch die Windräder Nr. 15 und 16 sind jetzt genehmigt

Letzte Aktualisierung:
8202310.jpg
Die Stadt gibt grünes Licht für die beiden Anlagen im Aachener Norden. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Aachen. Grünes Licht für zwei weitere Windräder: Die Stadt Aachen hat zwei weitere neue Windkraftanlagen auf der Windkonzentrationsfläche Aachen-Nord im Umfeld von Laurensberger Straße und Alter Heerler Weg genehmigt. Das teilte das städtische Presseamt am Freitag mit.

Die beiden neuen Anlagen sollen auf Flächen des Stadtbezirks Laurensberg errichtet werden. Es handelt sich um die Windräder mit den Nummern 15 und 16 südlich des Gewerbegebiets Avantis, etwa auf Höhe des Grenzübergangs zwischen Deutschland und den Niederlanden.

199 Meter hoch

Die beiden Anlagen haben eine Nennleistung von 2500 Kilowatt, eine Gesamthöhe von 199 Metern und dürfen ganztägig, also von Mitternacht bis Mitternacht, betrieben werden. Die Genehmigungsbescheide liegen vom 6. bis zum 20. Juni an verschiedenen öffentlichen Stellen in Aachen sowie in den niederländischen Gemeinden Kerkrade, Heerlen und Simpelveld aus.

Eine öffentliche Bekanntmachung mit ausführlichen Informationen zu den beiden neuen Windkraftanlagen wird am Samstag, 4. Juni, in den beiden Aachener Tageszeitungen, in den niederländischen Tageszeitungen Limburgs Dagblad und Dagblad De Limburger sowie auf den Internetseiten der Stadt Aachen veröffentlicht.

Bereits im Mai hatte die Stadt Aachen zwei neue Windkraftanlagen auf der Windkonzentrationsfläche Aachen-Nord genehmigt, etwas weiter nördlich auf Flächen zwischen dem Gewerbegebiet Avantis und dem Stadtteil Horbach. Sie haben eine Nennleistung von 3300 Kilowatt, eine Gesamthöhe von 196 Metern und dürfen ebenfalls ganztägig betrieben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert