Radarfallen Blitzen Freisteller

Arbeitslosigkeit in Aachen geht im Juni zurück

Von: hr
Letzte Aktualisierung:
Arbeitsamt

Aachen. Auch wenn sich der Sommer in Aachen bislang eher untypisch zeigt, so hat er dennoch typische Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Denn die Arbeitslosigkeit ist – wie in den Sommermonaten üblich – zurückgegangen.

Nach der Statistik der Bundesagentur für Arbeit haben sich im Juni 11.785 Personen in Aachen arbeitslos gemeldet. Im Mai waren es noch 364 mehr, nämlich 12.149. Die Arbeitslosenquote sank demnach von 9,7 Prozent im Mai auf aktuell 9,4 Prozent.

„Im Juni setzt sich die Entspannung auf dem heimischen Arbeitsmarkt saisonüblich fort“, bewertet Jürgen Koch die Zahlen. „Wir verzeichnen einen durch die Arbeitskräftenachfrage der heimischen Betriebe getragenen Rückgang der Arbeitslosigkeit, sowohl im Versicherungsbereich als auch in der Grundsicherung“, erklärt der Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aachen-Düren weiter.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert