Aachen - Am Wochenende: Bundespolizei vollstreckt zwölf Haftbefehle

CHIO-Header

Am Wochenende: Bundespolizei vollstreckt zwölf Haftbefehle

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Bundespolizei hatte an diesem Wochenende im Rahmen der Grenzfahndung zu den Niederlanden und Belgien viel zu tun. Gleich für sechs Personen endete die Reise in Aachen, zwölf Haftbefehle konnten vollstreckt werden.

Bei einem 42-Jährigen aus dem ehemaligen Jugoslawien konnten die Beamten gleich zwei Fahndungsersuchen nachgehen. Der international gesuchte Mann war von der Staatsanwaltschaft Offenbach wegen versuchten Totschlags ausgeschrieben und muss nach Ergreifung durch die Beamten eine Restfreiheitsstrafe von 668 Tagen verbüßen.

In einem weiteren Fall war ein 50-Jähriger wegen mehrerer Eigentumsdelikte und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Festnahme ausgeschrieben. Gegen die Person lagen Haftbefehle in Strafverfahren der Staatsanwaltschaft Köln und Aachen vor. Er muss jetzt eine Gesamtfreiheitsstrafe von 347 Tage absitzen.

Ein 25-jähriger Westafrikaner war am Sonntag mit der Regionalbahn aus Lüttich nach Aachen gereist und konnte im Rahmen der Grenzüberwachung festgenommen werden. Er wurde von der Staatsanwaltschaft Lüdenscheid wegen schweren Raubes gesucht. Des Weiteren konnte er bei der Einreise keine Ausweispapiere vorlegen und wurde wegen ausländerrechtlicher Verstöße gesucht.

Unbelehrbar war auch ein 26-Jähriger, der auf der Autobahn Nähe der Ausfahrt Aachen-Laurensberg aus dem Verkehr gezogen wurde. Er war zum wiederholten Male ohne Führerschein von den Beamten angehalten worden. Gegen ihn hatte die Staatsanwaltschaft Köln wegen gleicher Vergehen Haftbefehl erlassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert