Radarfallen Blitzen Freisteller

Am Mittwoch berät der Stadtrat über den Haushalt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Terminplan der Kommunalpolitik ist in dieser Woche mit sechs Sitzungen gut gefüllt. Am Dienstag, 5. April, berät ab 17 Uhr das Bürgerforum im Ratssaal.

Die Themen kommen aus den Reihen der Bürgerschaft. Unter anderem geht es um die Baumschutzsatzung, die städtischen Zuschüsse zur Offenen Ganztagsschule (OGS), die Forderung nach einem behindertengerechten Zugang zum Standesamt und den Antrag auf den Erlass einer Katzenschutzverordnung für freilaufende Katzen.

Bereits um 9 Uhr tritt am Mittwoch, 6. April, der Personal- und Verwaltungsausschuss im Verwaltungsgebäude Adalbertsteinweg zusammen. Neben dem Stellenplan 2011 wird es auch um mögliche Betriebsferien bei der Stadt und die Ausschreibungen der Stellen für die oder den Beigeordneten Personal und Organisation sowie für Wirtschaftsförderung, Soziales und Wohnen gehen.

Ab 16 Uhr tagt Hauptausschuss, im Rathaus. Zwei der öffentlichen Themen betreffen die Soziale Stadt Aachen-Nord: das Starterprojekt „Garten des Ludwig Forums” und die Gründung des Trägervereins für das Stadtteilbüro Nord. Ab 17 Uhr berät der Stadtrat über den Haushaltsplan 2011. Weitere Themen: die künftigen Eintrittspreise für Stadttheater und Musikdirektion Aachen oder die Einrichtung der Bewohnerparkzone „T” rund um die Thomashofstraße.

Am Donnerstag, 7. April, 17 Uhr, tagen Betriebsausschuss Kultur und Betriebsausschuss Theater und VHS in der Schreinerei - Bankraum - des Mörgens an der Mörgensstraße. Unter anderem werden der Spielplan 2011/2012 und der Konzertplan 2011/2012 von Stadttheater und Musikdirektion vorgestellt. Es geht um die Vergabe der Fördermittel für 2011 und Änderung der Entgeltordnung aufgrund der Eröffnung des Internationalen Zeitungsmuseums 2011 sowie des Centre Charlemagne im Jahr 2012.

Ebenfalls ab 17 Uhr tagt der Mobilitätsausschuss im Sitzungssaal 170 des Verwaltungsgebäudes Marschiertor, Lagerhausstraße. Themen sind der Ausführungs- und Baubeschluss zur Freiraumgestaltung rund um das Weltkulturerbe Dom und Pfalzbezirk, die Verbesserung der Verkehrsflüsse in Haaren zu den Verkehrsspitzenzeiten sowie die Buswendeschleife an der Herrenbergstraße/Am Tunnel in Eilendorf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert