Alemannia: Zum Derby kommen mehr als 20.000 Fans

Von: Holger Richter
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Journalisten bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Alemannia gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag um 13 Uhr waren sich einig: Die Schwarz-Gelben haben die Abstiegszone definitiv verlassen - zumindest rein kulinarisch.

Denn der neue Koch des Klömpchensklubs, Roland Retz, bewirtet jetzt auch die internen Gäste des Aachener Fußball-Zweitligisten. Und die waren angesichts frisch gebackener Waffeln und knuspriger Häppchen voll des Lobes.

Beim Versuch der Alemannia, sich mit einem Sieg gegen den Rivalen aus der Landeshauptstadt auch sportlich vom Tabellenende zu verabschieden, können sich die Zuschauer selbst von den Retzschen Kochkünsten überzeugen. Denn der Klömpchensklub, das Restaurant in der Osttribüne des Tivoli, ist natürlich auch am Samstag geöffnet.

20.500 Zuschauer haben ihr Kommen bereits zugesagt. Denn so viele Karten sind im Vorverkauf bereits abgesetzt worden. Darunter sind etwa 4000 Fans aus Düsseldorf und auch 4500 Dauerkarteninhaber der Alemannia, die sich im Rahmen der Sonderaktion zum rheinischen Derby eine zusätzliche Freikarte gesichert haben.

Die Aktion läuft noch bis am Freitag um 18 Uhr in den Alemannia-Shops am Tivoli und in der Pontstraße. Normale Tagestickets sind wie immer im Vorverkauf noch bis vier Stunden vor Spielbeginn unter anderem in der Servicestelle unserer Zeitung in der Innenstadt an der Buchkremerstraße erhältlich.

Die Aseag setzt wie gewohnt Sonderbusse ein und verstärkt die Linien aus Stadt und Städteregion zum Tivoli. Und nach dem Spiel gilt dasgleiche für die Rückfahrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert