Ab Montag Bauarbeiten auf der Busspur

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am kommenden Montag, 13. Mai, beginnt in der Aachener Innenstadt auch die Erneuerung der Busspur in der Heinrichsallee und der Bushaltestelle „Kaiserplatz“. Die Fahrbahnoberfläche ist nach Angaben des städtischen Presseamts dringend sanierungsbedürftig.

 Anwohner haben sich über die Erschütterungen beklagt, die durch den schlechten Zustand verursacht werden. Die Bushaltestelle für die Aseag-Linien, die Richtung Hansemannplatz und Bushof fahren, wird während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Ende Juni dauern werden, auf die rechte Fahrbahnseite verlegt. Sie wird zwischen den Hausnummern 30 und 44 eingerichtet.

Am Hansemannplatz stehen nur noch zwei Fahrspuren für die Autofahrer in Richtung Monheimsallee zur Verfügung, da eine Fahrspur für Busse reserviert werden muss. Die Linksabbiege-Spur in die Peterstraße bleibt jedoch erhalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert