Eilendorf - 85-Jähriger missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte

Whatsapp Freisteller

85-Jähriger missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte

Letzte Aktualisierung:
unfall_coels
85-Jähriger missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte und 10.000 Euro Schaden in Eilendorf. Foto: Roeger

Eilendorf. Vier Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag um 13.15 Uhr an der Einmündung Von-Coels-Straße/Heckstraße in Eilendorf. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 85-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw von der Heckstraße nach links in die Von- Coels-Straße einbiegen, um in Richtung Freunder Straße zu fahren.

Dabei missachtete der Mann die Vorfahrt eines 78-jährigen Autofahrers, der aus Richtung Freunder Straße unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw wurden laut Polizei insgesamt vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Der 85-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Da die Rettungskräfte zunächst von schlimmeren Verletzungen ausgegangen waren, wurde auch der Rettungshubschrauber alarmiert.

Die Von-Coels-Straße war bis kurz vor 14 Uhr in beide Fahrrichtungen gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert