Aachen - 8000 Euro für den Abenteuerspielplatz

8000 Euro für den Abenteuerspielplatz

Letzte Aktualisierung:
lions_bu
Lions-Präsident Stefan Schebesta (3. von links) überreichte den Spendenscheck an Brigitte Radke, die Vorsitzende des Aachener Kinderschutzbunds, und Geschäftsführerin Andrea Foto: Ralf Roeger

Aachen. Die stolze Summe von 8000 Euro haben Vertreter des Lions-Clubs Aachen Carolina für den Betrieb des Abenteuerspielplatzes „Zum Kirschbäumchen” (Siedlung Daheim) gespendet.

Bei der zweiten Rallye des Lions-Clubs um den Carolina-Cup waren 7000 Euro an Sponsoren- und Startgeldern zusammengekommen. Die Rallye führte durch die schöne Landschaft im Dreiländereck. Mit Begeisterung lösten die Teilnehmer die verzwickten Fragen und Fahraufgaben. Es gab tolle Autos zu bestaunen, und der Spaß kam nicht zu kurz.

Am Ziel warteten lukullische Überraschungen auf die Mannschaften, dazu gab es eine Tombola mit tollen Preisen, die weitere 1000 Euro einbrachte. So konnten Vertreterinnen des Aachener Kinderschutzbunds, der den Spielplatz betreibt, hocherfreut 8000 Euro in Empfang nehmen.

Der Abenteuerspielplatz ist ein offenes, pädagogisch betreutes Freizeitangebot für Kinder bis 15 Jahre. Das 10 000 Quadratmeter große Areal bietet viele Bewegungsanreize und regt mit verschiedenen Spiellandschaften die Phantasie der Kinder an. Die pädagogischen Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr für die Kinder und sind besonders für die Stammkinder wichtige Bezugspersonen.

Der Platz liegt in einem Stadtgebiet mit zahlreichen sozialen Problemen, von denen vielfach auch die Kinder direkt betroffen sind. Die Lions-Spende trägt dazu bei, die Betreuung der Kinder in diesem Jahr zu sichern. Mit der Spende wird die Arbeit einer zweiten Pädagogin auf dem Platz finanziell unterstützt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert