56-jähriger Aachener angegriffen: Kripo sucht Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein bislang unbekannter Täter schlug und trat am Dienstag gegen 19.48 Uhr einen 56-jährigen Aachener auf der Brabantstraße und beleidigte ihn. Mit einem Faustschlag und einem Tritt wurde der Aachener im Gesicht und am Bein leicht verletzt.

Nach Angaben des Geschädigten habe der Tatverdächtige ihn angegriffen, weil er ihn als Angehörigen der „Linken Szene“ erkannt habe. Der Täter habe einen persisch/arabischen Migrationshintergrund. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind keine Verbindungen zu rechtsgerichteten Gruppierungen erkennbar, aber es wird weiterhin in alle Richtungen ermittelt.

Der Gesuchte soll 25 Jahre alt gewesen sein, 1,70 Meter groß, ungefähr 100 Kilo schwer, sehr muskulös (vielleicht Bodybuilder) und hatte schulterlanges, glattes, schwarzes Haar. Seine Haare trug er bei der Tat offen und war mit einem schwarzen Muskelshirt und einer Jeans bekleidet.

Die Remok (Rechts-Motivierte Kriminalität) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die weitergehende Angaben zu der Körperverletzung machen können. Hinweise bitte unter 0241/9577-36001 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210).

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert