Aachen - 54-Jähriger in JVA bei der Arbeit gestorben

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

54-Jähriger in JVA bei der Arbeit gestorben

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 54-jähriger Häftling, der lebenslang einsaß, ist am Freitag bei seiner Arbeit in der Verpackungshalle der JVA-Aachen tot zusammengebrochen.

Wie der stellvertretende Anstaltsleiter Karl Schwers mitteilte, stellte der Notarzt keine Fremdeinwirkung fest. Der Leichnam soll obduziert werde, wie Oberstaatsanwalt Robert Deller bestätigte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert