Aachen - 20-Jähriger auf der Turpinstraße ausgeraubt

20-Jähriger auf der Turpinstraße ausgeraubt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 20-Jähriger ist Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, in der Turpinstraße, in Höhe Hausnummer 200, von zwei Unbekannten ausgeraubt worden. Der junge Mann blieb unverletzt.

Die Täter hatten ihr Opfer zunächst um eine Zigarette gebeten, dann aber festgehalten und gegen die Wand gedrückt.

Während einer ihn festhielt und bedrohte, durchsuchte der andere die Taschen des Opfers. Das Portemonnaie entwendeten sie und flüchteten dann in Richtung Schenkendorfstraße. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne den gewünschten Erfolg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert