Aachen - 1800 Läufer trotzen dem Wetter

1800 Läufer trotzen dem Wetter

Von: Jan Mönch
Letzte Aktualisierung:
lauf1_bu
Sportlicher Abschied vom alten Jahr: Rund 1800 Teilnehmer rennen beim traditionellen Sylvesterlauf durch die Aachener Innenstadt. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Einer lief dann doch nicht mit. Und zwar ausgerechnet Kaiser Karl, der doch auf dem ausgegebenen Programmheft samt Krone und Reichsapfel dem Ziel entgegenspurtet.

Stattdessen beobachtete der wahrscheinlich berühmteste Aachener den 32. Sylvesterlauf wie schon seine 31 Vorgänger am Donnerstag von seinem Brunnen auf dem Markt aus.

Zwar blieb die Teilnehmerzahl der Kultveranstaltung unter der Marke des Vorjahres. Rund 1800 Teilnehmer zählten die Veranstalter vom DLC Aachen jedoch auch bei dem feuchtkalten Nieselregen, der am Donnerstag den Jahresausklang begleitete.

„Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt”, hatte es schließlich unmissverständlich in der Ausschreibung geheißen. „Es gab sogar noch enorm viele Nachmeldungen, trotz des Wetters”, freute sich Claudia Creutz vom DLC unmittelbar bevor die ersten Leichtathleten an den Start gingen.

Das waren die jungen Teilnehmer am Volkslauf für bis 15-Jährige, der auf einer 2200 Meter langen Runde durch die Innenstadt führte. 4800 Meter waren beim anschließenden Volkslauf ohne Altersklassen über Jakobstraße, Trichtergasse, Augustinerbach, Seilgraben und Großkölnstraße zu schaffen.

Und als letztes durfte das Moderationsteam um Hans-Peter Leisten, Redakteur dieser Zeitung, die Teilnehmer der Königsklasse vom Marktplatz aus losschicken und ebenda wieder empfangen. Dazwischen hatten die Läufer zehn Kilometer zu bewältigen - da entpuppt sich auch der fieseste Nieselregen als wohltuendes Kühlwasser.

Die Zuschauer freilich empfanden dies nicht so, harrten aber dennoch in beachtlicher Zahl aus. So wurden die Läufer beim schweißtreibenden Schlussspurt die Großkölnstraße hinauf von frierenden Fans angefeuert. Nur einer blieb stumm: Kaiser Karl, der den Zieleinlauf von seinem Brunnen aus beobachtete - regungslos, aber wetterresistent.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert