100.000 Euro für Kindertagespflege

Von: mg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stadt Aachen wird Modellstandort im „Aktionsprogramm Kindertagespflege” des Bundesfamilienministeriums. Das Programm unterstützt den Ausbau der Kindertagesbetreuung.

Als Modellstandort erhält Aachen 100.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Mit dem Geld sollen Qualifizierungsmaßnahmen für Tagesmütter finanziert werden.

„Der Zuwendungsbescheid über 100.000 Euro ist eingetroffen”, teilte Elke Münich, Leiterin des Fachbereich Kinder, Jugend und Schule, am Dienstag im Kinder und Jugendausschuss mit. Der Verein Familiäre Tagesbetreuung qualifiziert und vermittelt Tagesmütter im Auftrag der Stadt Aachen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert