Tansania: Inselparadies Sansibar

Letzte Aktualisierung:
Titelbild Tansania

Reisepreis:
3.630,- € für Abonnenten

08.05.2013 - 20.05.2013

 


Beschreibung:

Wildes Tansania:
Folgen Sie mit uns dem Ruf des unverfälschten Afrikas. Tansania besticht durch die unvergleichliche Serengeti, das größte Wildschutzgebiet in Afrika, den vulkanischen Ngorongoro Krater und dem höchsten, afrikanischen Gipfel, dem Kilimandscharo. Erleben Sie mit uns fantastische und einzigartige Naturlandschaften und einmalige Naturdenkmäler wie den Lake Manyara im Valley Nationalpark, wandeln auf Gzimeks Spuren im Serengeti Nationalpark, entdecken den Ngorongoro Krater, der größte geschlossene Krater der Welt und baden in paradiesischer Umgebung auf der Insel Sansibar.

 


Reiseverlauf:



1. Tag: Anreise Arusha Tansania

Am frühen Morgen Bustransfer ab Aachen, Jülich und Düren zum Flughafen Düsseldorf. Flug ab Düsseldorf mit KLM über Amsterdam nach Arusha in Tansania. Ankunft abends. Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage! Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung. Transfer ins Hotel.



2. Tag: Arusha – Lake Manyara

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Lake Manyara für eine erste Pirschfahrt im abwechslungsreichen Lake Manyara Nationalpark. Der Park erstreckt sich über eine Länge von 50 km entlang des Fußes des ostafrikanischen Grabenbruchs und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Vor allem lassen sich hier Giraffen, Elefanten und Flusspferde, aber auch die berühmten „Baumlöwen“ sowie viele Vogelarten, Pelikane und Flamingos sehr gut beobachten.



3. Tag: Lake Manyara – Serengeti Nationalpark

Sie setzen die Fahrt zum berühmten Serengeti Nationalpark fort. Die Tierwelt der Serengeti ist unbeschreiblich vielfältig und einmalig. Große Wildtierherden ziehen durch die Savanne und mit ein wenig Glück können Sie große Raubkatzen wie Geparden, Löwen und Leoparden bei der Jagd beobachten. Der Name Serengeti kommt von „siriget“ von den Maasai und bedeutet „endlose Prärie“. Der Park ist ca. 14.760 km² groß.



4. Tag: Serengeti Nationalpark

Heute werden Sie den ganzen Tag im Serengeti Nationalpark verbringen, dem berühmtesten Wildgebiet Afrikas zwischen dem Ngorongoro Hochland, dem Victoria See und Tansanias nördlicher Grenze zu Kenia gelegen. Ganzjährig zu erleben ist die Migration, der große Trek der etwa 2 Mio. Gnus zwischen Serengeti und kenianischer Maasai Mara, die letzte natürliche Massenwanderung von Wildtieren auf der Erde.



5. Tag: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung des Ngorongoro Nationalparks. Unterwegs halten Sie in der Olduvai Schlucht. Hier entdeckte Dr. Leakey die Überreste des 1,7 Millionen Jahre alten „Nussknacker-Menschen“. Nachmittags besuchen Sie ein Maasai Dorf und lernen dort Interessantes über dieses berühmte Nomadenvolk, deren wirtschaftliche Existenz eng mit der Viehzucht verknüpft ist. Sie erreichen die Ngoronogoro Conservation Area . Entstanden ist der Ngorongoro Krater durch einen Zusammenbruch eines an Höhe mit dem Kilimanjaro vergleichbaren Vulkans. Heute ist der Krater ca. 600 m tief und beherbergt 25.000 große Wildtiere. Da die Wasserstellen im Krater nie alle austrocknen, bleibt ein Großteil der Tiere ihr Leben lang dort. Sie übernachten am Kraterrand mit herrlicher Aussicht auf den Kraterboden.



6. Tag: Ngorongoro

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf zu einer Krater-Tour. Sie fahren mit dem Jeep hinab zur Kaldera, auch „Arche Noah Afrikas“ benannt. Das Ngorongoro-Naturschutzgebiet ist Teil eines einzigartigen Serengeti-Ökosystems, das durch Dr. Bernhard Grzimek und seinen Sohn geschaffen wurde. Ziel war und ist es, den Schutz der Natur und die Interessen der Menschen in Einklang zu bringen. Die üppigen Weidegründe und stets vorhandenes Wasser des 304 km² großen Kraterbodens ernähren eine große Zahl von Tieren: bis zu 25.000, vorwiegend Grasfresser, halten sich gleichzeitig im Krater auf. Zu Ihnen gehören Gnus, Zebras, Gazellen, Büffel, Antilopen und Warzenschweine. Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück.



7.Tag: Ngorongoro – Arusha - Sansibar

Am Morgen führt Sie Ihre Reise zurück nach Arusha. Ihre Reisebegleitung wird je nach zeitlichen Möglichkeiten noch einen Rundgang anbieten. Nach einem Mittagessen in Arusha fliegen Sie auf die sagenumwobene Insel Sansibar, wo Sie die nächsten Tage verbringen werden.



8.Tag: Insel Sansibar

Die nächsten zwei Tage können Sie am herrlichen Strand genießen. Die Insel besteht zum größten Teil aus Korallen, ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Spazieren Sie am endlos langen Strand oder entspannen Sie unter Palmen. An den Abenden können Sie den malerischen Sonnenuntergang bestaunen, während eine leichte Brise durch die Palmen weht und die Wellen sich am Strand brechen.



9.Tag: Ausflug Stonetown

Von Ihrem Hotel fahren Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung nach Stonetown und lernen dort bei einem Rundgang die faszinierende Altstadt kennen. Seit etwa hundert Jahren fast unverändert, wurde sie 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Reisende, Händler und Abenteurer aus aller Welt setzten ihren Fuß auf die sagenumwobene Insel und hinterließen ihr Erbe: Lichter und Schatten fallen auf reich verzierte Holzbalkone und prachtvoll geschnitzte Teak-Türen, Minarette erheben sich inmitten kleiner Paläste und auf dem Basar der Altstadt bieten Krämer ihre Waren an.



10.Tag: Ausflug Gewürztour

Die Geschichte Sansibars wäre unvollständig ohne Zimt, Nelken, Vanille, Kardamon, Pfeffer und den vielen anderen Gewürzen, welche die Sultane von Oman vor langer Zeit in Sansibar eingeführt haben. Unser Führer gibt neben Kostproben eine detaillierte Beschreibung der Gewürze und Kräuter und deren medizinische Verwendung.



11.Tag: Sansibar – Dar Es Salam - Amsterdam

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie noch einmal am Strand, gehen Sie Schwimmen oder genießen Sie den Pool. Am Nachmittag fahren Sie zum Flughafen und fliegen mit einer örtlichen Airline zunächst nach Dar Es Salam, von dort mit KLM weiter Richtung Amsterdam.



12.Tag: Düsseldorf - Heimreise

Am Morgen landen sie in Amsterdam, kurzer Umsteigeaufenthalt und Weiterflug nach Düsseldorf. Eine schöne Reise mit vielen neuen interessanten Eindrücken und Erlebnissen geht zu Ende. Bustransfer zu den Zustiegsorten Düren, Jülich und Aachen.

 


Reisepreis Detail:

Reisepreis pro Person (für Abonnenten)
im Doppelzimmer € 3.360,00
Einzelzimmerzuschlag € 320,00

Reisepreis pro Person (für Nicht-Abonnenten)
im Doppelzimmer € 3.990,00
Einzelzimmerzuschlag € 320,00

 


Weitere Informationen:



Einreise

• Deutsche Staatsbürger benötigen einen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Das Visum wird bei Einreise erteilt. Für Reisende anderer Nationalitäten gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich bei der Botschaft oder bei Ihrer Buchungsstelle.



Impfvorschrift

• Bei Einreise nach Sansibar von dem Festland Tansanias ist der Nachweis einer Gelbfieber-Impfung erforderlich. Zudem ist Tansania ganzjährige Malariaregion. Bitte besprechen Sie sich diesbezüglich mit Ihrem Hausarzt.

 


Veranstalter:

Mondial Tours MT SA; CH-Locarno

 


Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfer von Aachen, Düren oder Jülich (bitte bei der Anmeldung angeben) zum Flughafen Düsseldorf und zurück Flug Düsseldorf – Amsterdam – Arusha mit KLM und zurück ab Dar Es Salam Flug Sansibar – Dar Es Salam mit örtlicher Airline Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren von € 380,-, (Stand Oktober 2012)
• 20 kg Freigepäck
• Rundreise, Ausflüge und Transfers lt. Reiseverlauf
• Alle Nationalparkgebühren (ca. € 250,- pro Person)
• 11 Übernachtungen in guten 3-4 Sterne Hotels und Lodges sowie tägliches Frühstück
• Abendessen am Ankunftstag in Arusha
• Vollpension während der Safari (3. – 7. Tag) sowie Halbpension in Sansibar
• Alle Transfers und Fahrten in Safarifahrzeugen (6-Sitzer) mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz
• Alle Pirschfahrten und Besichtigungen inklusive 1 Fl. Mineralwasser und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
• Besuch der Olduvai Schlucht und eines Maasai Dorfes am 6. Tag
• Erfahrene, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort (Fahrer ist gleichzeitig Guide)
• Gepäcktransfer
• Insolvenzversicherung
• Visagebühren ( € 55,-)
• Reisebegleitung ab/bis Aachen

 


Dokumente zum Downloaden

Tansania-Prospekt zum Herunterladen (4.5 MB application/pdf)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert