Rügen

Letzte Aktualisierung:
Rügen

Reisepreis:

ab 1.179,- € für Abonnenten im DZ des 4****Superior Strandhotel Arkona

ab 1.229,- € für Abonnenten im DZ des 4****Superior Strandhotel Rugard

ab 1.379,- € für Abonnenten im DZ des 5*****Grand Hotel Binz

17.09.2014 bis 24.09.2014


Beschreibung:

Binz. Die Sommersonne hat die Ostsee erwärmt. Und so kommt es, dass der Sommer auf Rügen länger dauert als anderswo. Es ist Zeit für‘s Flanieren am Strand, für’s Ausruhen und Sonne genießen, für’s Natur erleben und Seele baumeln lassen. Genießen Sie im Ostseebad Binz auf Rügen einen wundervollen Spätsommer, das Farbspiel der Wälder, die rauschenden Ostsee-Wellen oder die Suche nach Bernstein, dem Gold der Ostsee.


Reiseverlauf:

17. September:

Bustransfer von Aachen und Düren zum Kölner Hbf. Weiterreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Binz auf Rügen. Im Hotel angekommen steht Ihnen nach dem Bezug der Zimmer der Rest des Tages zur freien Verfügung.

18. September:

Morgens erkunden Sie das Ostseebad Binz mit einem örtlichen Reiseleiter. Wie Perlen an einer Kette reihen sich an der Strandpromenade die Sommervillen im Stile wilhelminischer Bäderarchitektur aneinander. Am Mittag werden Sie ab der Seebrücke Binz bei einer Schiffsrundfahrt entlang der Kreideküste mit der MS Cap Arkona fahren, vorbei an Prora und Sassnitz zu den berühmten Kreidefelsen.

19. September:

Heute erleben Sie die große Inselrundfahrt mit Reiseleitung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen. Erkunden Sie unter anderem das Kap Arkona, das verträumte Fischerdorf Vitt und genießen Sie die Aussicht vom Königsstuhl auf die beeindruckende Kreideküste.

20. September:

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie einen Spaziergang am Strand oder lassen Sie sich in einem der zahlreichen Cafés an der Uferpromenade verwöhnen.

21. September:

Ausflug zur autofreien Insel Hiddensee. Bustransfer zum Hafen von Schaprode, von dort geht es per Schiff weiter nach Vitte. Nach einer geführten Besichtigung können Sie die Insel auf eigene Faust erkunden.

 22. September:

Heute steht ein weiteres touristisches Highlight auf dem Programm: Die Dampfbahn „Rasender Roland“ lockt mit Nostalgie. Im historischen Zug reisen Sie entlang der Ostseebäder Baabe und Sellin nach Göhren.

Dienstag – 23. September:

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ: Halbtagesausflug in die Hansestadt Stralsund mit Stadtführung und Hafenrundfahrt.

24. September:

Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD. Anschließend erfolgt der Rücktransfer vom Kölner Hbf zurück zu Ihrem Zustiegsort.


Weiter Informationen:

Der Zug.
Ein großer Teil unserer Wagen stammt aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD, dem Luxuszug der Wirtschaftswunderära. Bei bis zu 200 km/h schneller Fahrt reisen Sie in traditionsreichen Wagen, welche früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen und sehr wohlhabende Reisende in den Urlaub brachten.


Veranstalter:

AKE Eisenbahntouristik


Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfer ab/bis Aachen und Düren zum Kölner Hbf
• Reisebegleitung ab/bis Aachen (ab 15 Pers.)
• An- und Abreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Sitzplatzreservierung, Aussichts-, Bar- und Speisewagen
• Bus- und Gepäcktransfer
• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension
• Ortsführung durch Binz
• Schiffsrundfahrt entlang der Kreideküste
• Tagesausflug zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen
• Tagesausflug zur autofreien Insel Hiddensee mit Führung
• Dampfzugfahrt mit dem „Rasenden Roland“
• Persönliche AKE-Reiseleitung
• Reisepreis-Sicherungsschein

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert