München

Letzte Aktualisierung:
München

Reisepreis:

ab 768,- € für Abonnenten im Doppelzimmer

24.08.2014 bis 29.08.2014


Beschreibung:

München und seine Umgebung bieten herrliche Landschaften, reiche Kunst- und Kulturschätze und sprichwörtliche bayerische Gastfreundschaft. Sie wohnen ganz zentral im Maritim Hotel München. Es liegt in einem ruhigen Innenhof unmittelbar zum Hauptbahnhof. Die attraktiven Einkaufs- und Prachtstraßen der Innenstadt können bequem zu Fuß erkundet werden und von hier aus starten Sie die Entdeckungstouren des exklusiven Rahmenprogramms. Auch die Wiedereröffnung des Lenbachhauses mit der weltweit größten Sammlung mit Werken zur Kunst der „Blauen Reiter“ wurde mit Spannung erwartet. An keinem anderen Ort der Welt lässt sich die Geschichte und Kunst der Künstlervereinigung besser studieren.


Reiseverlauf:

24.08.: Spaziergang & Brauhaus

Mit dem komfortablen Reisebus geht es direkt ins Herz der Bayern-Metropole. Im Maritim Hotel angekommen, stärken Sie sich mit Kaffee und Kuchen im Biergarten des Hotels und werden von einem urtypischen Münchner abgeholt, der Sie mit viel Witz, Anekdoten und natürlich in tiefstem Bayerisch bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Münchner Innenstadt begleitet. So sammeln Sie erste Eindrücke der „Weltstadt mit Herz“ und stimmen sich auf die kommenden Tage ein. Der Rundgang endet beim Klosterwirt und unter dem architektonisch überlieferten Kreuzgang aus dem Mittelalter gibt es die Klosterschenke in der man dem Schankkellner beim professionellen Zapfen aus einem Holzfass zuschauen kann. Hier erleben Sie Bierkultur und verwöhnen Ihre Gaumen mit einer rustikalen Brotzeit und mehreren traditionellen Biersorten, die Sie verkosten.

25.08.: Stadtrundfahrt & Viktualienmarkt

Sie starten zur großen Stadtrundfahrt durch München und finden Bauwerke aus allen Epochen. Ihr versierter Stadtführer wird Ihnen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, wie den Marienplatz, umgeben vom Neuen und dem Alten Rathaus, die Frauenkirche und das weltberühmte Hofbräuhaus zeigen. Natürlich darf der Viktualienmarkt nicht fehlen, der sich vom ursprünglichen Bauernmarkt zum beliebten Einkaufsplatz für Feinschmecker entwickelt hat. Vielfalt und Exklusivität des Angebotes geben dem Markt ein ganz besonderes Flair. Auf einer Gesamtfläche von 22.000 m² werden Blumen, exotische Früchte, Wild, Geflügel, Gewürze, Käse, Fisch und Säfte angeboten. Nirgendwo in München gibt es ein größeres Angebot an frischen Lebensmitteln und Feinkostartikeln, die Sie bei einer Verkostung probieren. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

26.08.: Lenbachhaus & Murnau

Seinen Weltruhm verdankt das Lenbachhaus der einmaligen Sammlung von Werken der Gruppe „Der Blaue Reiter“ mit zahlreichen Bildern von Alexej Jawlensky, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc, August Macke, Marianne von Werefkin und Paul Klee. Die denkmalgeschützte Villa des „Malerfürsten“ Franz von Lenbach wurde 2013 renoviert und anschließend wiedereröffnet. Über Kunst lässt sich bekanntlich streiten, aber Sie werden von einer erfahrenen Kunsthistorikerin durch die Sammlung geführt. Sie ist Expertin darin, jedem Interessierten die oftmals unverständliche Welt der modernen Kunst näher zu bringen und anschaulich zu machen. Nach dem sicherlich beeindruckenden Besuch der Villa geht es weiter nach Murnau. Im Münter-Haus, auch „Russenhaus“ genannt, lebten Gabriele Münter und Wassily Kandinsky in den Sommermonaten zwischen 1909 bis 1914. Hier entstanden viele der Werke und Ideen, die dann später als „Blaue Reiter“ berühmt wurden. Das Münter-Haus zeigt mit der von Wassily Kandinsky bemalten Treppe und den bemalten Möbeln auch die bedeutsamen Einflüsse der bayerischen Volkskunst auf die künstlerische Entwicklung seiner Bewohner. Ein Bummel durch die malerische Altstadt rundet den Besuch ab.

27.08.: Schwabing, Englischer Garten & GOP-Varieté (fakultativ)

Vormittags lernen Sie bei einem geführten Spaziergang einen ganz besonderen Stadtteil kennen. Der Bezirk Schwabing, rund um die bekannte Leopoldstraße, der als Boheme-Viertel der Prinzregentenzeit zu literarischer Berühmtheit gelangt ist, zählt auch heute noch zu den Szenevierteln Münchens. In den Künstlerlokalen verkehrten damals Maler wie Kirchner, Klee und die Malervereinigung „Blauer Reiter“. Viele prächtige Jugendstilhäuser sind Zeugen dieser revolutionären Kunstrichtung. Im Englischen Garten endet der Rundgang. Er ist weltweit einer der größten innerstädtischen Parkanlagen und Münchner Lebensart pur: Sonnenbaden, Surf-Action im Eisbach, jede Menge Kultur und wunderbare Ausblicke auf die Stadt und Alpen. Das wohl bekannteste Bauwerk im Englischen Garten ist der Chinesische Turm. Der Pagodenbau im kaiserlichchinesischen Stil ragt 25 Meter in die Höhe und dort lassen Sie den Spaziergang in einem der größten Biergärten der Stadt gemütlich ausklingen. Wenn Sie möchten, sind abends für Sie Einrittskarten im nahegelegenen Varieté-Theater GOP reserviert. Das ehemalige Boulevard-Theater in der Maximilianstraße wurde vollständig umgebaut und das schöne Ambiente der Räumlichkeiten bildet seitdem einen ganz besonderen Rahmen für die Künste des Varieté. In gemütlicher Runde genießen Sie artistische Darbietungen mit viel Energie und Lebensfreude.

28.08.: Linderhof, Buchenberg-Alm & Wieskirche

Heute geht es in die reizvolle Umgebung des Voralpenlandes und zu Schloss Linderhof. Es ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Linderhof gilt als das Lieblingsschloss des sogenannten Märchenkönigs, in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt. Es ist eine Hommage an den französischen Sonnenkönig, Louis XIV., und so erwartet Sie eine prachtvolle Märchenwelt, wie sie Neuschwanstein nicht bieten kann. Hier befindet sich auch die Venusgrotte, in der sich der menschenscheue Ludwig in seinem vergoldeten Muschelkahn in eine weltferne Traumwelt zurückziehen konnte. Entlang der wunderschönen Landschaft des Plansees über Füssen – bei guten Sichtverhältnissen können Sie sogar Schloss Neuschwanstein sehen – geht die Fahrt weiter und Sie tauschen den Bus gegen einen gemütlichen Sessellift. Sie gleiten gemütlich an gewaltigen Bergformationen vorbei bis zur Buchenberg-Alm. Umgeben von saftig grünen Almwiesen haben Sie von der Terrasse der Almhütte aus einen unvergesslichen Blick über die Allgäuer Landschaft bis zu den Österreichischen Bergen und die Almwirtin serviert Ihnen ein rustikales Brotzeitbrettl mit Allgäuer Spezialitäten. Später besichtigen Sie
die Wieskirche. Sie ist UNESCO Welterbe und eine der bekanntesten Rokoko-Kirchen der Welt. Im Hotel gibt es dann ein gemeinsames Abendessen.

29.08.: Heimreise

Heute verabschiedet sich das Team des Maritim Hotels von Ihnen und Sie treten Ihre Fahrt nach Hause an.


Veranstalter:

Freizeitreisen KG


Eingeschlossene Leistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Aachen
• 5 Übernachtungen im Maritim Hotel München
• Reichhaltiges Maritim Frühstücksbuffet mit Sekt
• Kaffee- und Kuchentafel am Anreisetag im Hotel
• Stadtspaziergang mit dem Urbayern
• Bierverkostung und Bayerische Brotzeit beim Klosterwirt
• Stadtrundfahrt und Viktualienmarkt mit Verkostung
• Ausflug mit Führung durch das Lenbachhaus mit der Ausstellung „Die Blauen Reiter“ und Murnau mit Münter-Haus
• Geführter Spaziergang durch Schwabing und Ausklang im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten
• Tagesausflug zum Schloss Linderhof, Fahrt mit dem Sessellift auf die Buchenberg-Alm mit Mittagsimbiss und Wieskirche
• 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
• Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Dampfbad im Hotel

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert