Kanalinseln

Letzte Aktualisierung:
Kanalinseln

Reisepreis:

1.698,- € für Abonnenten im DZ

07.06.2014 bis 14.06.2014


Beschreibung:

Zwischen Frankreich und Großbritannien liegen die fünf Kanalinseln, deren Sammelbezeichnung von ihrer Lage im Ärmelkanal zeugt. Auch dank des angenehmen Golfstromklimas können die Inseln mit einer wunderschönen und vielfältigen Naturlandschaft beeindrucken. Nirgendwo sonst auf der Welt findet man eine innigere Synthese französischer und angelsächsischer Kultur. Lassen Sie sich während der Reise verzaubern von diesem kleinen „Stück vom Paradies“.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Jersey

Gemeinsamer Bustransfer von Aachen/Düren/Jülich zum Flughafen und Flug nach Jersey. Nach der Landung werden Sie am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel in St. Helier, der Hauptstadt von Jersey begleitet, wo Sie die nächsten 7 Nächte verbringen werden. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

2. Tag: Tagesausflug Jersey – Norden & Osten

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag wird Sie mit Jerseys majestätischen Klippen und versteckten Buchten bekannt machen, wie die idyllischen und malerischen Naturhäfen Bonne Nuit und Rozel. Danach führt Sie der Weg entlang der Küste nach St. Catherine´s und der versteckten Bucht Anne Port. - Während eines Stopps in Gorey haben Sie die Möglichkeit, die prunkvolle Burg Mont Orgueil an der Ostküste zu besichtigen. Die Burg schützte Jersey über 600 Jahre vor französischen Angriffen und ist mittlerweile für Besucher zugänglich, die das Labyrinth an Treppen, Türmen und versteckten Räumen erkunden können. Am Nachmittag besichtigen Sie das Museum La Houge Bie, mit einem von Europas besterhaltenen Ganggräbern und weiteren eindrucksvollen Zeugen der jungsteinzeitlichen Kultur vor über 6.000 Jahren. Zum Abschluss der Tour halten Sie am Hotel Chateau La Chaire in Rozel, wo Sie vor Ihrer Rückfahrt zum Hotel einen traditionellen Jersey Cream Tea genießen können. Abendessen/Übernachtung im Mayfair Hotel, St. Helier.

3. Tag: St. Helier – Stadtrundgang

Frühstücksbuffet im Hotel. Bei einem morgendlichen Rundgang durch St. Helier mit Ihrer örtlichen Reiseleitung wird Ihnen die Geschichte der Stadt näher gebracht. Sie konnte einen großen Teil ihres französischen Erbes erhalten, wie etwa die alten Straßennamen und Ladenfronten, die immer noch die Namen ihrer Gründer tragen. Zu den Höhepunkten von St. Helier gehören die viktorianische Markthalle, die Stadtkirche, welche dem Eremiten und Namenspatron der Stadt Hellerius geweiht ist sowie die nahe beim ehemaligen Viehmarkt und heutigen West Centre gelegenen Bronzestatuen der berühmtesten Bewohner der Insel. Unverzichtbar ist ein kurzer Rundgang im Howard Davis Park mit seinem wunderschönen Rosengarten, der unweit vom Stadtzentrum liegt. Er zählt zu einer der reizvollsten von Jerseys öffentlichen Gartenanlagen. Die Führung schließt mit einem Besuch der Kunstgalerie und des Jersey Museums ab, in welchem die Geschichte Jerseys von der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart präsentiert wird. Das Museum hat bereits zwei wichtige nationale Auszeichnungen gewonnen. Die Kunstgalerie beherbergt die größte Auswahl an Arbeiten des Künstlers Claude Cahun. - Der Stadtrundgang endet in einem der traditionellen Pubs von St. Heliers, wo Sie das vor Ort gebraute Bier kosten können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

4. Tag: Tagesausflug Guernsey

Frühstücksbuffet im Hotel. Nach der morgendlichen Stärkung setzen Sie zur Nachbarinsel Guernsey über. Auf Guernsey angekommen, starten Sie mit einer Stadtführung durch die Hauptstadt der Insel, St. Peter Port, dem wohl schönsten Ort der Kanalinseln. Die idyllische kleine Stadt besteht aus steilen, engen Straßen und bietet eine Auswahl der besten Geschäfte, Restaurants, Hotels und Attraktionen. Am Nachmittag führt die Fahrt zunächst entlang der wunderbaren Küstenlinie Guernseys durch das Val de Terre und vorbei an der ehemaligen Garnison Fort George und Sausmarez Manor. Weiter geht es entlang der Westküste der Insel, die durch eine Vielzahl schönster Buchten besticht. Hierzu zählen Perelle Bay, Vazon Bay und Cobo Bay, dem wohl bekanntesten Strand der Westküste. Anschließend besuchen Sie die wunderschön mit Muscheln, Kieseln und Porzellanscherben dekorierte Little Chapel, die als kleinste Kapelle der Welt gilt. Am späten Nachmittag kommen Sie wieder am Hafen Guernseys an und es folgt die Rückfahrt nach Jersey. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

5. Tag: Tagesausflug Jersey – Süden & Westen

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag führt Sie in den Süden und Westen der Insel. Erste Station ist die bei Millbrook gelegene Glaskirche St. Matthew des französischen Glaskünstlers René Lalique. Die Kirche besitzt von Lalique geschaffene Fenster, Chorgestühle, Taufbecken, einen Altar und einen Glasbrunnen, der als einziger seiner Art gilt. Weiter geht es entlang der Südküste zum malerischen Hafenort St. Aubin, dem ehemaligen Handelszentrum der Insel: Anschließend ein kurzer Halt in Noirmont, bevor Sie in der Bucht von St. Brelade einen der schönsten Strände der Insel entdecken. Anschließend folgen Sie der Küste in den Westen nach Corbière. Hier treffen Sie eine zerklüftete Landschaft an, die mit ihrem weißen Leuchtturm nicht nur für Fotografen ein Highlight im Wortsinne ist. Das nächste Stück der Strecke hat die Burg Grosnez als Ziel, eine an einer Landspitze gelegene Ruine, die dem nordwestlichsten Teil der Insel eine Wegmarke setzt. Von hier aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick zu den Nachbarinseln. Am Nachmittag besuchen Sie den Privatgarten Judith Querées. Die Besitzerin und Gärtnerin höchstpersönlich wird Sie durch ihrensorgfältig gepflegten Garten führen. Während des Rundgangs werden Sie nicht nur auf über 2500 verschiedene Pflanzenarten, sondern auch auf diverse seltene Vogel- und Insektenarten treffen. Im Anschluss an den Besuch kehren Sie zurück ins Hotel. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

6. Tag: Zeit zur freien Verfügung; (fakultativ: Tagesausflug nach Sark)

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können auf eigene Faust noch nicht erkundete Plätze Jerseys aufsuchen, oder Sie nehmen am Tagesausflug zur Nachbarinsel Sark teil: Tagesausflug Sark (fakultativ): Nach dem Frühstück Transfer zum Hafen und Fährüberfahrt nach Sark. Sark ist die kleinste der vier Hauptinseln und verdankt ihren Ruhm ihrer einzigartigen Geschichte, dem „Alte Welt-Charme“ und ihrer friedvollen Atmosphäre. Da es auf der Insel – abgesehen von Traktoren – keine Fahrzeuge gibt, erkunden Sie die Insel und alles, was sie zu bieten hat im Rahmen einer Kutschfahrt. Die Insel beeindruckt nicht nur mit den urigen Geschäften und Cafés ihres Hauptortes, sondern auch durch die wunderschöne Szenerie, die aus einer Vielfalt an Wildblumen, dem Geschrei der Meeresvögel sowie der 64 Kilometer langen, aus spektakulären Klippen, versteckten Stränden und malerischen Buchten bestehenden Küstenlinie komponiert zu sein scheint. Sie besuchen die Gärten La Seigneurie, eine der schönsten künstlichen Gartenanlagen der Kanalinseln. Gelegen auf dem Grundstück der Seigneurs, bietet der Garten eine Fülle verschiedener Pflanzenarten. Er wurde bereits durch die Royal Horticultural Society ausgezeichnet. Man nimmt an, dass Teile des Gartens noch aus dem 6. Jahrhundert stammen. Das Haupthaus wurde 1675 erbaut und ist Zeugnis von Sarks ungewöhnlicher Geschichte. Am Abend fahren Sie voller neuer und wunderschöner Eindrücke mit der Fähre zurück nach Jersey. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

7. Tag: Zeit zur freien Verfügung

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige, letzte Tag dieser ereignisreichen Reise steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Meer, oder spazieren Sie durch die vielseitige Hauptstadt der Insel und lassen Sie die letzten Tage Revue passieren. Abendessen/Übernachtung im Hotel Mayfair, St. Helier.

8. Tag: Abreise

Frühstücksbuffet im Hotel. Transfer zum Flughafen Jersey und Flug nach Deutschland. Anschließend gemeinsamer Bustransfer nach Jülich, Düren und Aachen. ***Ende der erlebnisreichen Reise***


Weitere Informationen:

Ihr Hotel:

HOTEL MAYFAIR
Das Mayfair Hotel St. Helier liegt ca. zehn Gehminuten vom Zentrum der Stadt entfernt. Es bietet seinen Gästen WLAN-Internet- Zugang im ganzen Haus. Ein Fitness-Center, ein Whirlpool, ein Dampfbad bzw. Türkisches Bad, ein Innenpool sowie eine Sonnendachterrasse sorgen für Wohlbefinden und Entspannung. Das hoteleigene Restaurant serviert Ihnen frische und abwechslungsreiche Küche. In der Café & Loungebar können Sie in stilvollem Ambiente Drinks, Cocktails, den typisch britischen Afternoon Tea und leckere Snacks genießen. Das Frühstück wird ebenfalls im Restaurant angeboten. Das Hotel hat insgesamt 233 Zimmer und Suiten, die alle elegant und komfortabel eingerichtet sind. Alle Zimmer sind mit WLAN-Internet-Zugang, TV, Kaffee- und Teekocher ausgestattet


Veranstalter:

DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG


Eingeschlossene Leistungen:

• Gemeinsamer Bustransfer von Aachen/ Düren/ Jülich zum Flughafen und zurück
• Flug nach Jersey und zurück in der Economy-Klasse
• 7 Übernachtungen im Hotel Mayfair
• Verpflegung: Halbpension
• Alle Transfers und eingeschlossenen Ausflüge gemäß Programm
• Ganztagesausflug Norden & Osten Jerseys
• Stadtrundgang durch St. Helier, halbtägig
• Ganztagesausflug nach Guernsey inkl. Fähre
• Ganztagesausflug Süden & Westen Jerseys
• Örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Transfers und Ausflüge
• Reisebegleitung ab/bis Aachen
• Informationsmaterial / Reiseführer

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert