Irland

Letzte Aktualisierung:

Reisepreis:

ab 1.395,- € für Abonnenten im Doppelzimmer

05.08.2014 bis 12.08. 2014


Beschreibung:

Wiesen mit uralten Klosterruinen und Grabsteinen, Moore und atemberaubende Steilküsten: Doch nicht nur die grandiose Landschaft wird Sie begeistern, sondern auch die Menschen und ihre Städte. „In Irland hat jedes vierte Haus eine Kirche“, sagt Ihr Scout, „und jedes dritte eine Kneipe“. Im Pub können Sie sich davon überzeugen, dass den Iren ihre Kneipen heilig sind.


Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Irland
Morgens Bustransfer von Aachen, Düren und Jülich zum Flughafen. Vormittags Flug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Dublin. Mit einem herzlichen „Fáilte go Eireann - Willkommen in Irland“ begrüßt Sie Ihr Scout am Flughafen und nimmt Sie gleich mit ins Herz der Stadt Dublin, zum Merrion Square mit seinen leuchtend bunten Türen: „The Doors of Dublin“ geben ein tolles Fotomotiv ab. Weiter über die belebte Grafton Street ins quirlige Viertel Temple Bar. Hinter altehrwürdigen Mauern befindet sich Irlands angesehenste Hochschule, das Trinity College. Am frühen Abend Ankunft im Hotel im Vorort Saggart.

2. Tag: Whiskey und Steinkreuze
Let's go west! In Kilbeggan Besichtigung der ältesten Whiskeybrennerei der Welt. Klar, dass Sie nach der Führung an Hochprozentigem nippen. Auf den Spuren irischer Mönche wandeln Sie dann im frühchristlichen Kloster Clonmacnoise: ein magischer Ort mit verwitterten Grabsteinen, kleinen Kapellen und dem Cross of the Sciptures, einem Wunderwerk der Steinmetzkunst. Tagesziel ist die Region um die lebhafte Stadt Galway. Bei einem Bummel durch das Straßengewirr der Altstadt fallen Ihnen die vielen jungen Leute auf - Galway ist eine der bedeutendsten Universitätsstädte Irlands.

3. Tag: Entdeckertag
Freizeit im Hotel oder Ausflug (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket) in den „wildesten Teil eines wilden Landes“, wo karge Berge und dunkle Moorgebiete die Kulisse bilden. Unterwegs Stopp bei Kylemore Abbey, einem Schloss aus viktorianischer Zeit und heute Benediktinerkloster. Weiter geht es in den Connemara National Park. Seit vielen Jahrhunderten leben hier die kleinen Connemara - Pferde halbwild in den torfigen Sümpfen und Geröllhängen. Zwei Bergketten dominieren diese Gegend - die schroffen Maumturks und die Twelv Bens - und laden zum Wandern ein. Beim Besucherzentrum heißt es dann auch für Sie Stiefel schnüren! Mit ihrem Scout erwandern Sie (ca. 3 Std., mittel) den 400 m hohen Diamond Hill - das unangefochtene Highlight des Parks.

4. Tag: Burren und Cliffs of Moher
Heute kommen Sie in die berühmte Kalksteinlandschaft des Burren und spazieren durch diese bizarre Region mit plötzlich verschwindenden Flüssen, heiligen Quellen und Höhlen. Fotomotive en masse: Klosterruinen, alte Steinwälle, Gräber aus der Steinzeit und vergessene Festungen. Zurück am Atlantik atemberaubende Blicke auf die steil abfallenden Cliffs of Moher. Wenn der Duft von geräuchertem Lachs in der Luft liegt, heißt es aussteigen. Auf einer Lachsfarm erfahren Sie vom Fachmann, wie der Lachs seinen saftigen und zarten Geschmack behält: Indem man ihn mit den Spänen der roten Eiche räuchert. Danach Fahrt über Limerick zum Hotel in Nenagh.

5. Tag: Dingle-Halbinsel
Abstecher mit dem Bus auf die Dingle-Halbinsel - atemberaubende Küstenstraßen, keltische und frühchristliche Ruinen mitten in der Landschaft und der zweithöchste Gipfel des Landes: Mount Brandon.
Auf dem Sleahead-Drive geht es, mal zu Fuß, mal per Bus, an der Küste entlang. Und die Fotoapparate sind ständig im Einsatz, um das Traumpanorama für zuhause einzufangen: den Atlantik mit der vorgelagerten Great Blasket Island, die Buchten, Strände und Höhlen. Abends zum Hotel in Castleisland.

6. Tag: Entdeckertag
Freizeit oder Rundfahrt (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket) auf dem Ring of Kerry, einer der schönsten Küstenstraßen Europas: Berge, Seen, Kiefernwäldchen, leuchtend rote Fuchsien, unberührte Felsenküste.
Die gute Sicht auf's Meer half damals, feindliche Angreifer früh zu entdecken. Heute können Sie den traumhaften Ausblick einfach unbeschwert genießen! Bei Killarney bummeln Sie durch die weitläufige Parkanlage von Muckross House.

7. Tag: Zum Rock of Cashel
Zurück ins Landesinnere, wo der 60 Meter hohe Rock of Cashel aus der Ebene ragt. Einst diente der Burgberg als Sitz keltischer Könige und Bischöfe. Weiterfahrt in die frühere Hauptstadt des Landes: Kilkenny. Zu Fuß entdecken Sie die mittelalterlichen Gassen, besuchen das Kilkenny Castle und das Wahrzeichen der Stadt: St. Mary´s Cathedral. Abends Ankunft im Hotel im Raum Dublin. In einem Pub feiern Sie dann beim Abendessen Abschied von der Grünen Insel.

8. Tag: Rückflug
Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen von Dublin und Rückflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. Anschließend gemeinsamer Bustransfer zurück in die Ausgangsorte.


Weiter Informationen:

Ihre Hotels:

Dublin/Saggart 1 Citywest ****
Tuam 2 Ard Ri House ***
Nenagh 1 Abbey Court ***
Castleisland 2 River Island ***


Veranstalter:

Marco Polo Reisen GmbH


Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfer von Aachen, Düren und Jülich zum Flughafen Frankfurt und zurück
• Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Dublin und zurück in der Economy-Class
• 7 Übernachtungen in bewährten Mittelklassehotels
• Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
• Halbpension (7x irisches Frühstück, 6x Abendessen und 1x Pub-Abschiedsabendessen)
• Transfers, Stadtrundfahrt und Rundreise in bequemem Reisebus
• Deutsch sprechende Marco Polo-Reiseleitung in Irland
• Reisebegleitung ab/bis Aachen 
• Whiskeyprobe in Kilbeggan
• Räucherlachs-Kostprobe
• Eintrittsgelder (ca. 30 €)
• Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (ca. 140 €)
• Reiseunterlagen mit einem Reiseführer pro Buchung
• Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert