Flämische Kulturschätze

Letzte Aktualisierung:
Brügge

Reisepreis:

ab 1.390,- € p.P. in der Zwei-Bett-Kabine

05.09.2014 bis 12.09.2014


Beschreibung:

Diese seltene wie außergewöhnliche Flusskreuzfahrt führt über ein weit verzweigtes Wasserstraßennetz der Schelde und des Rheins. Den Norden Frankreichs, die historische Grafschaft Flandern, das alte Herzogtum Brabant und das heutige Königreich der Niederlande verbindet eine bewegte Geschichte und viele Gemeinsamkeiten. Frühe Kirchenbaukunst entwickelt wahre Größe, Kontore, Gilden und Zünfte entstehen. Prächtige Plätze und Patrizierhäuser zeugen von wirtschaftlichem Wohlstand, Beginenhöfe von gesellschaftlichem Engagement. Die Zitadelle von Lille, die mittelalterliche Tuchhalle in Tournai, Burg Gravensteen in Gent, die zauberhafte Altstadt von Brügge, die Windmühlen von Kinderdijk und die Grachten in Amsterdam gehören zum abwechslungsreichen Rahmenprogramm dieser Schiffsreise.


Reiseverlauf:

05.09.2014 / Aachen • Mons
Auf der Busfahrt von Aachen, Jülich und Düren nach Mons besichtigen Sie das supermoderne Schiffshebewerk Strépy-Thieu. Es liegt am Canal du Centre, der das Scheldebecken mit der Maas verbindet (rund 73 m Höhenunterschied). In Sichtweite befinden sich die vier historischen, hydraulischen Hebewerke (1882-1917 erbaut), die 1998 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurden. Um 18:00 Uhr heißen wir Sie beim Sektempfang herzlich willkommen an Bord der SWISS RUBY. Anschl. Welcomedinner.

06.09.2014 / Beloeil • Tournai
Auf einem Busausflug besuchen Sie das „Versailles des Nordens“: Das Schloss von Beloeil, die Gärten und die Kunstsammlung des Schlosses lassen den Besucher in die vergangenen Welten des Prinzen de Ligne eintauchen. Der im französischen Stil angelegte Park lädt zum Flanieren ein. Die Schlossräume sind prächtig dekoriert. Besonders beeindruckend ist die Bibliothek mit 20.000 Büchern in kunstvollen Einbänden. Tournai ist eine alte Fürstenresidenz und Bischofsstadt an der Schelde, nach Tongeren die zweitälteste Stadt Belgiens und ein wahres Kleinod mit schöner Architektur. Die Kathedrale Notre-Dame und der Belfried stehen auf der UNESCO-Welterbeliste.

07.09.2014 / Lille
Lille war Kulturhauptstadt 2004 und liegt am Fluss Deûle im flämischen Frankreich. Das wunderschön restaurierte Altstadtviertel ist Flämische Kulturschätze Beeindruckendes in Wallonien & Flandern eine ideale Flaniermeile. Sehenswert sind u.a. die Alte Börse, die Zitadelle und der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Glockenturm.

08.09.2014 / Kortrijk
Busfahrt nach Kortrijk, Mittelpunkt der Leie-Region, wo das Mittelalter noch präsent ist. Das verdankt die Stadt den trutzigen Broeltürmen, der beeindruckenden Onze-Lieve-Vrouwe-Kirche sowie dem Belfort und Beginenhof (UNESCO-Welterbe). Zusammen mit dem spätgotischen Rathaus und den vielen Denkmälern stellen sie die schönsten Perlen des kunsthistorischen Erbes dar.

09.09.2014 / Brügge
Brügge gehört zu den schönsten und vor allem besterhaltenen mittelalterlichen Städten Europas. Die Innenstadt ist von zahlreichen Grachten durchzogen („Venedig des Nordens“). Eine Rundfahrt auf den Brügger Reien führt Sie an bedeutenden Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Hanse- und ehem. Kulturhauptstadt Europas (2002) mit prachtvoller Architektur steht ebenfalls unter UNESCO-Schutz.

10.09.2014 / Gent
Die alte Hauptstadt der Grafschaft Flandern entwickelte sich am Zusammenfluss der Schelde und Leie und beeindruckt mit herrlichen Baudenkmälern aus Gotik, Barock und Jugendstil. Belfried und Beginenhof wurden unter den Welterbeschutz der UNESCO gestellt. In der St. Baafs-Kathedrale können Sie den berühmten „Genter Altar“ (1432) der Brüder van Eyck mit dem Altarbild „Das Lamm Gottes“ bewundern.

11.09.2014 / Kinderdijk • Amsterdam
Die Windmühlenlandschaft liegt zwischen den Flüssen Merwede und Noord eingebettet. Die heute 19 verbliebenen Windmühlen von Kinderdijk, die man teilweise besuchen kann, stammen aus dem 18. Jahrhundert. Sie haben einst das Land trockengelegt und regulierten die Wasserstände. Die so typischen Wahrzeichen der Niederlande, die eine Spannweite bis zu 28 m haben, stehen seit 1997 unter UNESCO-Denkmalschutz. Das prachtvolle Herz Amsterdams mit seinen schönen Backstein- und Giebelhäusern erkundet man am besten vom Wasser aus. Vor 400 Jahren wurde mit dem Bau des inzwischen weltberühmten Grachtengürtels begonnen. 2010 wurde der Status des UNESCO-Welterbes verliehen. Gemächlich treiben die Ausflugsschiffe vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten. Die Häuser der fächerförmig angeordneten Altstadt liegen an den Flüssen IJ und Amstel. Erleben Sie den Charme der Stadt auf einer persönlich geführten Grachtentour.

12.09.2014 / Amsterdam • Aachen
Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung. Um 9:30 Uhr treten Sie mit vielen imposanten Eindrücken im Gepäck und schönen Erinnerungen im Herzen Ihre Busheimreise zu den Zustiegsorten an. Ankunft am frühen Nachmittag


Weiter Informationen:

CARARA, die freundliche Schiffscrew, eine stilvolle Gastlichkeit und ein elegantes Ambiente empfangen Sie an Bord von MS SWISS RUBY. Dieses komfortable Premiumschiff ist aufgrund seiner besonderen Baugröße prädestiniert, auf außergewöhnlichen Routen und einzigartigen Flussläufen zu kreuzen. Gemeinsam mit höchstens 80 Reisegästen nehmen Sie Kurs auf abwechslungsreiche Erlebnisse und eine sich stets wechselnde Szenerie entlang faszinierender Flusslandschaften. Um Ihre individuellen Wünsche und Ihr Wohl kümmern sich jederzeit gerne 25 Crewmitglieder vor und hinter den Kulissen sowie die CARARA - Kreuzfahrtleitung. Ein zuvorkommender Service mit einer sehr persönlichen Note. Ihr schwimmendes Zuhause ist voll klimatisiert und besticht mit elegant-maritimem Interieur. Mahagoni-Holz und Messing bestimmen die geschmackvolle Ausstattung, die viel Liebe zum Detail erkennen lässt. Renovierung im März 2013. Der stilvolle Panorama-Salon mit fast bodentiefen Fenstern bietet Ihnen beste Aussichten und musikalische Unterhaltung (Bordpianist), in der separaten Bar trifft man sich zur „Happy Hour“.  Stühle und Liegen auf dem teils überdachten Sonnendeck laden zum Verweilen ein, um die gemächlich vorbei ziehenden Landschaften betrachten und genießen zu können. Sitzlifte zwischen den Decks. Nichtraucher-Schiff.


Veranstalter:

Apel Cruise Consult GmbH


Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfers ab / bis Aachen, Jülich, Düren
• Reisebegleitung ab / bis Aachen.
• 2 Landausflüge: Tournai und Amsterdam
• Schiffspassage mit MS SWISS RUBY
• Hafen-, Schleusen- und Passagiergebühren
• 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
• Vollpension an Bord bestehend aus: Frühstücksbuffet, Vormittagsbouillon, Mittagessen, nachmittags Kaffee / Tee & Kuchen, mehrgängiges Abendmenü.
• Mineralwasser und Kaffee / Tee an Bord
• Begrüßungscocktail im Panoramasalon
• Kapitänsempfang & festliches Gala-Dinner
• Kreuzfahrtbegleitende Infos & Reiseführer
• Ärztliche Begleitung an Bord
• CARARA-Kreuzfahrtleitung: Fam. Apel

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert