China

Letzte Aktualisierung:
China

Reisepreis:

2.385,- € für Abonnenten

13.04.2014 bis 26.04.2014


Beschreibung:

China im Rhythmus von Yin und Yang: Zum Himmelstempel und zur Verbotenen Stadt gesellt sich die Terrakotta-Armee - stramm wie eh und je bewachen die lebensgroßen Krieger das Grab des ersten chinesischen Kaisers! Neben Pagoden und Tempeln wachsen Wolkenkratzer in den Himmel - der Drei-Schluchten-Staudamm hat den Yangze verändert; dennoch zählt die Flusskreuzfahrt zu den Leckerbissen des Landes.


Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach China
Mittags Bustransfer von Aachen, Düren und Jülich zum Flughafen Abends Flug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach China (Flugdauer ca. 9,5 Std.).

2. Tag: Ni Hau!
Morgens landen Sie in Peking. Fotostopp am prachtvollen Himmelstempel und anschließend Bummel über den Tiananmen, den „Platz des Himmlischen Friedens“. Beim Begrüßungsabendessen erste Versuche ohne Messer und Gabel. Gar nicht so leicht, Peking-Ente mit Stäbchen zu essen.

3. Tag: Zu Gast beim Kaiser
Politisch korrekt besuchen Sie erst Mao im Mausoleum und betreten dann durch das Mittagstor die größte Palastanlage der Welt. Auf über 700000 qm befinden sich Paläste und Pavillons, umgeben von einer hohen Mauer - die einst für das Volk „Verbotene Stadt“. Zum Mittagessen sind Sie Gast bei einer Familie. Anschließend Rikschafahrt durch die alten Hutongs. In einem Seidenladen schauen Sie den Künstlerinnen über die Schulter. Abends sorgen die etwas schrägen Töne einer Peking-Oper für „kaiserliche“ Unterhaltung.

4. Tag: Entdeckertag
Freizeit in Peking oder Tagestour (gegen Mehrpreis, Mittagessen inklusive): mit dem Bus zur Großen Mauer. Ganz schön anstrengend, die steilen, teils kniehohen Stufen hinaufzuklettern. Bis zum Horizont reicht das gigantische Bauwerk - und noch weiter. Danach führen Sie die steinernen Tierfiguren der Heiligen Allee zu den Gräbern der Ming-Kaiser. Abends startet Ihre „Schienenkreuzfahrt“ durch das Reich der Mitte nach Xian.

5. Tag: Größenwahn eines Kaisers
Gut genächtigt im Schlafwagen? Dann stärken Sie sich erst mal beim Frühstück im Hotel und freuen sich auf das weltbekannte Highlight Xians: die Terrakotta-Armee. 7500 lebensgroße Tonkrieger und -pferde ließ der Erste Kaiser Qin Shi zusammen mit seinem Sarkophag begraben. Dann erst mal zum Markt und die Zutaten aussuchen; dann waschen, wiegen, würzen; Wasser und Mehl dazu. Der Küchenmeister höchstpersönlich zeigt, wie Sie den Teig für die Jiaotze-Teigtaschen falten. Ihre Kreation testen Sie dann beim Abendessen zu Sojasauce, Duftessig und Chiliöl.

6. Tag: Xian - Wiege der Kultur
Vormittags folgen Sie Ihrem Scout zur Kleinen Wildganspagode. Im muslemischen Viertel Xians mischt sich die Moschee mit ihrem Minarett in die Pagodendach-Silhouette. Nachmittags Zeit für Ihre ganz persönlichen Entdeckungen. Wie wäre es mit einer Radtour auf der 14 km langen Stadtmauer? Nach dem Abendessen geht es wieder auf die Schiene - westwärts fährt Ihr Zug in Richtung Yangze.

7. Tag: Landpartie
Morgens läuft der Zug in Chongqing ein. Nach Frühstück und Dusche im Hotel geht's nach Dazu in der Provinz Sichuan. In versteckt gelegenen Höhlen erwarten Sie Tausende von Buddhafiguren. Einschiffung auf Ihr Yangze-Kreuzfahrtschiff und „Feuertopf“-Abendessen an Land.

8.-9. Tag: Auf dem Yangze
630 Kilometer stromabwärts auf dem mächtigen Yangze - an Ihnen ziehen atemberaubende Naturwunder vorbei wie die Hexen-Schlucht, die Schlucht des Westlichen Grabes und die Blasebalg-Schlucht. Steile Felsen scheinen zum Greifen nah und von den Wänden hallt das Echo der Schiffssirene wider.

10. Tag: Alle Mann von Bord
Hinter dem riesigen Staudamm bei Yichang wird der Yangze träge und breit: Zeit, von Bord zu gehen. Denn das neue China ist alles andere als unbeweglich! Aus Wuchang, Hankou und Hanyang mach Wuhan ... die Wirtschaftsmetropole ging aus drei Millionenstädten hervor! Mittagessen in einem Restaurant. Am frühen Abend Flug mit China Southern Airlines nonstop nach Hangzhou.

11. Tag: Entdeckertag
Freizeit! Oder lieber Ausflug mit Scout (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket, Mittagessen inklusive) in die Kleinstadt Wuzhen? Fast schon eine Zeitreise. Hier treffen Sie auf ein China wie in alten Tuschebildern: Kanäle durchfließen den Ort und immer wieder Brücken, über die vielleicht schon Marco Polo schritt. Treten Sie doch in seine Fußstapfen und spüren Sie den besonderen Charme der „Wasserkammer“- Häuser.

12. Tag: Drachenbrunnentee
Frühaufsteher können am Ufer des Westsees die geheimnisvolle Choreografie des Schattenboxens beobachten. Auf einer Teeplantage weiht man Sie in die Geheimnisse von Grüntee, Schwarztee und Oolong ein - und natürlich nippen Sie auch vom berühmtesten Aufguss der Region, dem Drachenbrunnentee. Grün wie eine Jadekugel schimmert der Westsee. Hier schaukeln Sie per Boot, vorbei an putzigen Pavillons bis zur Insel der Mondspiegelung bei den Drei Pagoden. Dann Umsteigen in den Bus nach Shanghai.

13. Tag: Shanghai - chic und trendy
Bummel durch die Altstadt zum Yu-Garten, zum alten Teehaus mit der Zickzackbrücke und durch Gassen, die vom Duft frisch gedämpfter Teigtäschchen erfüllt sind. Anschließend stehen Sie auf dem legendären Bund, Shanghais kolonialer Uferpromenade. Mit der Personenfähre geht es über den Huangpu hinüber nach Pudong. Alles Wichtige über Süßwasser- und Zuchtperlen, die schon am Kaiserhof äußerst beliebt waren und in China als Symbol für Weisheit, Glück und Würde gelten, erfahren Sie beim Besuch eines Perlenzentrums. Beim Abschiedsabendessen klappern die Stäbchen jetzt bestimmt schon ganz professionell.

14. Tag: Freizeit und Transrapid
Nach dem Frühstück magnetschweben Sie mit dem Transrapid zum ultramodernen Terminal. Am frühen Nachmittag Rückflug mit Lufthansa nonstop von Shanghai nach Frankfurt (Flugdauer ca. 11 Std.). Ankunft in Frankfurt am Abend und gemeinsamer Bustransfer zurück in die Ausgangsorte.


Veranstalter:

Marco Polo Reisen GmbH


Eingeschlossene Leistungen:

· Bustransfer von Aachen, Jülich und Düren zum Flughafen Frankfurt und zurück
· Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nonstop nach Peking und zurück von Shanghai in der Economy-Class
· Linienflug mit China Southern Airlines von Wuhan nach Hangzhou in der Economy-Class
· Bahnfahrten Peking - Xian - Chongqing in 4-Bett-Abteilen im 1. Klasse-Schlafwagen
· 7 Übernachtungen in sehr guten Hotels
· Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
· Verpflegungsleistungen an Land: 9x Frühstücksbuffet, 2x Mittag- und 1x Abendessen, 1x Peking-Ente-
Begrüßungsabendessen, 1x Jiaotze-Teigtaschen- Abendessen, 1x Feuertopf-Abendessen und 1x Abschiedsabendessens
· Flusskreuzfahrt auf dem Yangze mit 3 Übernachtungen an Bord
· Unterbringung in Doppel-Außenkabinen mit Bad oder Dusche und WC
· Verpflegungsleistungen an Bord: Vollpension (ab dem Frühstück am 8. Tag bis zum Frühstück am 10. Tag)
· Transfers und Stadtrundfahrten in landesüblichen Bussen, meist mit Klimaanlage
· Deutsch sprechende Marco Polo-Reiseleitung in China / zusätzlich örtliche Führer
· Reisebegleitung ab/bis Aachen
· Hutong-Rikschafahrt in Peking
· Peking-Oper in Peking
· Teigtaschen-Kochkurs in Xian
· Teeverkostung in Hangzhou
· Bootsfahrt auf dem Westsee
· „Magnetschweben“ mit dem Transrapid
· Visagebühren und -beantragung
· Eintrittsgelder
· Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
· Reiseunterlagen mit einem Reiseführer pro Buchung

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert