Budapest

Letzte Aktualisierung:
Budapest

Reisepreis:

ab 685,- € für Abonnenten im Doppelzimmer

10.10.2014  bis 13.10.2014


Beschreibung:

Puszta, Piroschka und Paprika?

Was verbinden Sie mit Budapest und Ungarn? Ist es der Film "Ich denke oft an Piroschka" mit Liselotte Pulver? Sind es pikanter Gulasch, feurige Paprika und Zigeunermusik? Sympathische Klischees und durchaus nicht unzutreffend! Dennoch bietet Ungarn weit mehr als das: Die Landschaft ist abwechslungsreich und wunderschön, die Menschen sind sehr gastfreundlich und liebenswert, und fast jede Stadt bietet beeindruckende historische Bauwerke. Budapest schließlich ist das "Juwel" des Landes und zweifellos eine der schönsten Städte Europas. Schon der Dichter Jules Romanis schwärmte: „Budapest bildet mit der Donau eine der schönsten Fluss-Stadt-Landschaften, ebenbürtig mit London und der Themse, mit Paris und der Seine.“ Überdies gilt Budapest als Welthauptstadt der Badekultur. Täglich sprudeln 70 Millionen Liter Mineralwasser aus den 123 Quellen der Donaustadt und versorgen Kurhäuser und Bäder.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise, Stadtrundfahrt „Budaer Seite“

Gemeinsamer Bustransfer von Aachen/Düren/Jülich zum Flughafen und Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Budapest. Nach der Landung werden Sie von Ihrem deutschsprechenden Reiseleiter empfangen. Während der anschließenden Stadtrundfahrt lernen Sie zunächst die westliche, die „Budaer Seite“ der Donau kennen: Zuerst fahren Sie zum Gellértberg, wo Sie die wahrhaft spektakuläre Aussicht genießen können. Vom „Logenplatz“ der neogotischen Fischerbastei, Ihrer nächsten, im sogenannten Burgviertel gelegenen Station, bietet sich ein wunderschöner Blick über die Donau auf die Pester Seite der Stadt. Im Mittelalter verteidigte die Zunft der Fischer diesen Abschnitt der Stadtmauer, der ihr nach der Neugestaltung namentlich gewidmet wurde. Durch das Burgviertel mit seinen stimmungsvollen Straßen, vorbei an den im Barockstil restaurierten Häusern führt Sie ein kurzer Spaziergang in Richtung des Königlichen Palastes. Anschließend erfolgt der Transfer auf die Pester Seite der Donau, zum Radisson Blu Béke Hotel – Ihrem Domizil für die nächsten drei Nächte. Nach dem Check-In Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Freizeit in Budapest

Fakultativ: Stadtrundfahrt auf der „Pester Seite“ Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen entweder zur freien Verfügung oder Sie nehmen im Zuge des Ausflugspaketes an der ganztägigen Stadtrundfahrt auf der „Pester Seite“ der Stadt teil. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dort gehören das Parlament, die Stephansbasilika, die Andrássy Allee, der Heldenplatz und das Opernhaus (von außen).
Diesem altehrwürdigen, 1875 bis 1884 vom großen ungarischen Baumeister des 19. Jahrhunderts Miklós Ybl im Neorenaissancestil erbauten Musentempel ist in einem weiteren Ausflug ein eigenes Kapitel gewidmet. Nach diesen klerikalen und kulturellen Wegmarken soll auch dem profaneren Aspekt der Versorgung Genüge getan werden, darum statten Sie auch der Großen Markthalle an der Elisabethbrücke einen Besuch ab. Auf dem größten gedeckten Markt Budapests haben Sie nun Zeit zur freien Verfügung, die Sie zum Einkaufen und Mittagessen nutzen können. Hier wird das schönste, größte und reichste Warensortiment angeboten – vom frischen Obst und Gemüse bis zum Fleisch und den pikantesten Gewürzen. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt zum Vörösmarty Platz mit Spaziergang auf dem Donaukorso und der Váci-Straße. Im Szamos Gourmethaus können Sie die köstlichen Konditorwaren probieren oder aber Souvenirs für die Daheimgebliebenen besorgen. Danach fahren Sie zurück ins Hotel, dort Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Freizeit in Budapest:

Fakultativ: Gödöllö und Puszta-Programm F/M Frühstücksbuffet im Hotel und freie Zeit. Nur die Teilnehmer des Ausflugspakets lassen sich gleich nach dem heutigen Frühstück nach Gödöllı entführen. Die Stadt Gödöllı liegt ca. 30 km von Budapest entfernt und beherbergt eines der schönsten Zeugnisse des ungarischen Barock, das Schloss Grassalkovich, lange Zeit Wohnstatt der beliebten Kaiserin Elisabeth. Anschließend erleben Sie ein buntes Puszta-Programm auf dem nur wenige Kilometer entfernten Reiterhof der mehrfachen Pferde-Gespannweltmeister Lázár in Domonyvölgy. Nach dem Empfang mit Schnaps und Pogatschen erleben Sie eine unvergessliche Reitvorführung und eine entspannende Kutschfahrt auf dem weitläufigen Gelände des Reiterhofs. Das Puszta - Programm schließt ein typisches, rustikales Mittagessen mit Wein und Zigeunermusik ein. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt in die Stadt. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Freizeit in Budapest

Fakultativ: Musik und Jugendstil in Budapest, Rückreise Frühstückbuffet im Hotel und Check Out. Auch am heutigen Tag bieten wir Ihnen alternativ zur freien Gestaltung des Tages einen Themenrundgang an, der ganz der Kultur Budapests zu seinen Blütezeiten gewidmet ist. Zum Auftakt dieser kleinen Zeitreise begegnen Sie dem berühmten Komponisten Ferenc (Franz) Liszt, dessen Musikakademie und letzte Wohnstatt heutzutage museal sein Leben und Wirken dokumentieren. Eine Innenbesichtigung des schon erwähnten Opernhauses in Pest setzt die „Kultour“ fort. Das reich mit Gemälden, Fresken und Ornamenten geschmückte Gebäude atmet förmlich die Kaiserzeit und ist für seine gute Akustik berühmt. Mit dem Besuch des Bedo-Hauses wird endgültig der Bogen von der Musik hin zur Architektur und bildenden Kunst der vorletzten Jahrhundertwende geschlagen. Zeitgenössische Möbel, Gemälde, Dekorationen und Gebrauchskunst aus der Jugendstilepoche geben einen Einblick in das Leben der – betuchteren – Bürger von Budapest um 1900. Mit Kuchen und Kaffee in der Galerie des Hauses endet die bemerkenswerte Zeitreise.


Weiter Informationen:

Ihr Hotel:

Radisson Blu Béke**** , Budapest

Lage: Das Hotel liegt in der Innenstadt von Budapest am Großen Ring, in der Nähe des Geschäftsviertels, der St. Stephan Basilika, des Heldenplatzes und der Margareteninsel. Mit einem kurzen Spaziergang können Sie auch die Ungarische Staatsoper, die Musikakademie, zahlreiche Theater, das Parlament sowie das Bankenviertel erreichen. Ausstattung: Hallenbad, Sauna und Fitnessgeräte, Restaurant, Lobby Bar und das Café Zsolnay. Zimmer: 239 klimatisierte Zimmer und 8 elegante Appartements, alle mit Bad, Internet-Anschluss, Telefon, Zimmersafe und Minibar ausgestattet. Satellitenfernseh


Veranstalter:

DER Deutsches Reisebüro


Eingeschlossene Leistungen:

• Gemeinsamer Bustransfer ab Aachen/Jülich/Düren zum Flughafen und zurück
• Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Budapest und zurück in der Economy Class
• 3 Übernachtungen im Hotel Radisson Blu Béke ****(Landeskategorie)
• alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
• Verpflegung gemäß Programm:
• 3 x Frühstücksbuffet und
• 2 x Abendessen im Hotel
• Alle Transfers im komfortablen Reisebus
• Örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Transfers und Ausflüge
• Stadttour Budapest „Budaer Seite“ an Tag 1
• Reisebegleitung ab/bis Aachen
• Reiseführer und Informationsmaterial

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert