Laudator Rüttgers: Guttenberg kann Kurs halten

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Orden "Wider den tierischen Ernst"
Der frühere Ministerpräsentiert Nordrhein-Westfalens, Jürgen Rüttgers (CDU), spricht bei der Verleihung des Ordens Wider den tierischen Ernst in Aachen. Foto: dpa

Aachen. Jürgen Rüttgers hat bei der Ordensverleihung wider den tierischen Ernst die Qualitäten Karl-Theodor zu Guttenbergs in „stürmischer See” gelobt. „Kurs halten und dabei nicht tierisch ernst sein, das kann er”, sagte der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident am Samstag bei der Festsitzung in Aachen.

Der Vorjahresritter Rüttgers äußerte Verständnis dafür, dass der Bundesverteidigungsminister nicht zur Ordensverleihung kam. „...im Moment gehen die Wogen so hoch, dass ich denke, dass zu Guttenberg gut daran getan hat, auf der Kommandobrücke zu bleiben”, sagte Rüttgers in seiner Laudatio. Guttenberg steht in der Plagiatsaffäre unter Druck und lässt seinen Doktortitel bis zur Klärung ruhen.

Zu Guttenberg erhält den Orden als Überflieger mit Bodenhaftung. Für den durch Affären gebeutelten Minister nimmt der jüngere Bruder Philipp den Orden entgegen. Die ARD strahlt die Auszeichnung an diesem Montag 21. Februar aus.

Die Homepage wurde aktualisiert