Heinsberg  26.02.2017 20:47 Uhr

Der Heinsberger Zug begeistert Tausende Jecke

14093452.jpg Es war ein herrliches Bild, das Elmar I. und Michaela (Dohmen) als Stadtprinzenpaar am Tulpensonntag beim Cityzug in der Heinsberger Innenstadt genossen. Tausende Narren säumten schon gleich nach dem Start des Zuges am Marktplatz und weiter die Liecker Straße entlang Richtung Apfelstraße den närrischen Lindwurm, der sich pünktlich um 12.11 Uhr in Bewegung gesetzt hatte. Mehr...
86
Düren  26.02.2017 20:25 Uhr

Düren außer Rand und Band beim Sonntagszug

14092409.jpg „DN“-Mitarbeiterin Sandra Kinkel ist am Sonntag beim Karnevalszug auf dem Wagen der „Südinsulaner“ mitgefahren – und hatte ziemlich viel Spaß. Aber es war auch ganz schön anstrengend. Mehr...
54
Stolberg-Büsbach  26.02.2017 19:37 Uhr

Viel Freude und Jubel beim Kinderzug in Büsbach

14093757.jpg So rein gar nicht unterkühlt, sondern voller Freude haben tausende Jecken Büsbachs erste Eisprinzessin Helena I. (Rombach) gefeiert. Der von der KG Büsbach ausgerichtete närrische Lindwurm geriet zu einem farbenfrohen Triumphzug für die junge Tollität, die im Barenland mit der Sonne um die Wette strahlte. Mehr...
85
Jülicher Land  26.02.2017 19:30 Uhr

Züge im Jülicher Land unter weiß-blauem Himmel

14091824.jpg Selten genug in den letzten Jahren: Am Tulpensonntag strahlte meist die Sonne am weiß-blauen Himmel über den Jecken im Jülicher Land. Die Stimmung war prächtig, das galt auch für die stimmungsvollen Nacht- und Abendzüge Samstag und Freitag. Mehr...
36
Eischwiele  26.02.2017 19:04 Uhr

Prinz Ralf und seine närrischen Truppen erobern das Rathaus

14090316.jpg Kaiserwetter für den Prinzen: Die Sonne lachte mit den Jecken um die Wette, als sich am Samstag Hunderte von Uniformierten aller 22 Eschweiler Karnevalsgesellschaften mit klingendem Spiel auf den Marsch Richtung Rathaus machten, bejubelt von Tausenden Fastelovendsfans an den Straßenrändern der Innenstadt. Mehr...
33
Aachen  26.02.2017 18:42 Uhr

Glückspilz Luc I.: Öcher Kengerzoch mit 58.000 Besuchern

14092765.jpg Als sich um 11.11 Uhr an der Oppenhoffallee der närrische Lindwurm in Bewegung setzt, ist klar: Luc I. ist ein wahrer Glückspilz und darf heute mit der Sonne um die Wette strahlen. Mildes und sonniges Winterwetter sind die besten Voraussetzungen für den Kinderzug zu Ehren des Märchenprinzen und zur großen Freude aller Öcher Mädchen und Jungen. Mehr...
83
Simmerath  26.02.2017 17:24 Uhr

Prächtiger Zug der KG Sonnenfunken in Simmerath

14091963.jpg „Sömmert Alaaf“, Jürgen und Christiane Braun, das Prinzenpaar der KG Simmerather Sonnenfunken, riefen es immer und immer wieder begeistert aus, als sie sich im Tulpensonntagszug im Zentralort auf ihrem Prunkwagen von den Narren am Straßenrand feiern ließen. Mehr...
32
Geilenkirchen  26.02.2017 17:16 Uhr

Geilenkirchener Tulpensonntagszug mit fast 500 Teilnehmern

14090731.jpg So richtig sonnig war es beim gestrigen Tulpensonntagszug auch in Geilenkirchen nicht. Doch das konnte die Laune der aktiven Narren und der Besucher kaum trüben. „Wir haben heute rund 470 Teilnehmer“, freute sich Udo Cüppers, der wie immer vorneweg fuhr und so den mehr als 20 teilnehmenden Gruppen eine freie Bahn verschaffte. Mehr...
53
Waldfeucht-Haaren  26.02.2017 20:26 Uhr

Riesiger Zug mit 11.111 Portionen Eis für die Narren

14093208.jpg In Haaren richtete Norbert Verboket als Chef der Rosenmontagsmannschaft den Blick im Vorfeld auf die Straßenarbeiten an der Obspringer Straße beziehungsweise Haarener Straße. „Alle hatten Angst, dass die Kanalarbeiten nicht fertig werden. Mehr...
86
Stolberg-Vicht  26.02.2017 19:12 Uhr

Farbenfroher Umzug in Vicht am Tulpensonntag

14093433.jpg Das Wetter war den zahlreichen Jecken hold, als das Vichter Prinzenpaar Lutz I. (Neumann) und Ines I. (Evertz) am gestrigen Tulpensonntag ihre Triumphfahrt durch den Ort startete. Denn eine kühle, aber weitgehend sonnige Frühlingswitterung prägte den kleinen, aber feinen Umzug, an dem sich 15 Gruppen und Wagen beteiligten. Mehr...
85
Aachen  26.02.2017 18:20 Uhr

Tierisch jeck: Bienen in Eilendorf, Zebras in Brand

14093692.jpg Den Wettervorhersagen zum Trotz blieb es am Tulpensonntag überall in Aachen trocken. Zwischenzeitlich schien sogar die Sonne für die Karnevalsumzüge, die sich durch die Aachener Stadtteile schlängelten. Am Nachmittag gab es für die Jecken am Straßenrand allerlei zu sehen. Dabei waren die Umzüge so unterschiedlich wie die Stadtteile selbst. Mehr...
83
Baesweiler  26.02.2017 17:28 Uhr

Die fröhliche Reise der Jecken wird zum Triumphzug

14092242.jpg Das nennt man wohl Symbolkraft. Diese Zahl hätten sich Baesweilers Narren vergolden und einrahmen können. 11 (!) Grad Außentemperatur bei Zugbeginn und siedende Herzen in den Jecken. Als die Zugführer Klaus Brück und Peter Zillikens sowie Markus Eigenwillig rekordverdächtige 85 Einheiten auf den Weg schickten, gab es kein Halten mehr. Mehr...
73
Imgenbroich  26.02.2017 16:43 Uhr

Klein und gemütlich: Tulpensonntagszug in Imgenbroich

14092009.jpg Wer es gemütlich und überschaubar zu Karneval mag, der ist beim Imgenbroicher Tulpensonntagszug der Ömscher Jonge un Mädcher genau richtig. Wenn der vielleicht 30 Meter lange Mini-Zug vom Erlenweg kommend die Trierer Straße erreicht hat, dann ist vor dem Kaisersaal zunächst einmal eine ausgiebige Pause angesagt. Mehr...
32
Düren  26.02.2017 19:20 Uhr

Prinz Gerd II. übernimmt die Macht von Paul Larue

14090190.jpg Jetzt ist es amtlich: Prinz Gerd II. (Schavier) hat ganz offiziell die Herrschaft in Düren übernommen. Am Sonntagmorgen drückte Bürgermeister Paul Larue (CDU) beim Karnevalsempfang der Stadt Düren dem Prinzen die Rathausschlüssel in die Hand. Mehr...
Gangelt-Hastenrath  26.02.2017 19:10 Uhr

Party und Verkehrschaos bei Hastenraths Nachtzug

14091800.jpg Die 13 war eine Glückszahl für die Karnevals-Interessengemeinschaft „Gruete Vööt Haasteroa“. Nicht nur das Wetter stimmte; durch den Wegfall des viele Jahre zeitgleich stattfindenden Zuges in Obspringen fanden viel mehr Besucher den Weg nach Hastenrath. Einige Tausend werden es gewesen sein, die sich die besondere Atmosphäre unter dem Sternenhimmel nicht entgehen lassen wollten. Mehr...
24
Herzogenrath  26.02.2017 17:53 Uhr

Prachtvolle Wagen und tolle Fußgruppen ziehen durch Herzogenrath

14092468.jpg Noch bevor sich der Tulpensonntagszug an der Voccartstraße vollständig formiert hatte, brach an der Spitze der erste närrische Tumult los. Die KG Ritzerfelder Jonge um das Kinderkinderprinzenpaar Alexandra I. und Luca I. hatten ihren Karnevalskollegen von der KG „De Bockrijjer“ eine Fahne „geklaut“, die nun traditionell mit einem Fässchen Bier ausgelöst werden musste. Mehr...
73
Birkesdorf  26.02.2017 17:24 Uhr

Die „Bremsklötz“ begeistern in der Festhalle

14089530.jpg Karneval in Düren – ohne die Kult-Band „Bremsklötz“ ist das für viele kaum noch vorstellbar. Seit 1997 macht die vierköpfige Band (Thomas Cremer, Stefan Nepomuck, Jörg Rogge, Detlef Schwalbach) nicht nur die Karnevalsbühnen der Region unsicher. Sie treten ebenso außerhalb der Session auf und bieten abgesehen von gecoverten Mundart-Hits auch eigene Kompositionen. Mehr...
Haaren  26.02.2017 17:02 Uhr

Jeckes und ausgelassenes Feiern in Haaren

14090910.jpg Als die Bambini-Garde ihren Einsatz hatte, füllte sich die Bühne in der Haarbachtalhalle in Windeseile mit Kindern. „Da kann man mal sehen, wie viele Kinder es in Haaren gibt“, staunte selbst Bezirksbürgermeister Ferdinand Corsten beim Bezirkskarneval Haaren. Rund 300 Jecke feierten hier ausgelassen Karneval. Mehr...
Aachen  26.02.2017 17:02 Uhr

Pennball: Wenn die Stadtgarde die Uniform ablegt

14091676.jpg Es ist eine der Kult-Veranstaltungen, bei denen sich die Kartenwünsche in den Tagen vorher noch einmal vervielfältigen. „Hast Du vielleicht noch zwei Karten?“ heißt es hier, oder: „Suche dringend Pennball-Karten.“ Kein Wunder, jeder Karnevalsjeck möchte gern dabei sein, wenn die ehrenwerte Stadtgarde Oecher Penn zu ihrem großen Ball ins Eurogress einlädt. Mehr...
45
Stolberg-Werth  26.02.2017 17:01 Uhr

Größer, höher und weiter beim Werther Karnevalszug

14091175.jpg Größer, höher, weiter: Dieses Motto traf auf den Werther Karnevalszug zu, der am Samstag durch den 1000-Einwohner-Ort zog. Denn mit 43 Zugnummern hatte der närrische Lindwurm einen rekordverdächtigen Umfang erreicht. Mehr...
85
Aachen  26.02.2017 16:49 Uhr

Verrückte Vampire lecken reichlich jeckes Blut

14091276.jpg „Habt ihr noch Energie?“ Mit dieser Frage als Running-Gag forderte der Aachener Prinz Karneval Thomas III. die knatschjecke Börjerwehr-Familie bei der Großen Börjerwehr-Sitzung im prallgefüllten Eurogress auf, mit ihm und seinem Hofstaat zu feiern und Party zu machen. Mehr...
Aachen  26.02.2017 16:22 Uhr

Laurensberger Jecken von der Sonne verwöhnt

14091655.jpg Die Laurensberger Jecken haben wohl einen guten Appetit. „Ihr habt offenbar alle aufgegessen“, bemerkte Aachens Karnevalsprinz Thomas III., als er am Samstagmittag leicht verspätet auf der Bühne erschien und auf einen sonnenüberfluteten Platz vor dem Laurensberger Rathaus blickte. „Also bitte, esst am Sonntag auch auf“, bat er, „damit am Rosenmontag ebenfalls die Sonne scheint.“ Mehr...
Gangelt  26.02.2017 14:54 Uhr

Kappensitzung: Kölsche Töne bei der Muhrepenn

14092771.jpg Wenn schon vor dem Beginn einer Nummer „Zugabe“ gerufen wird, dann haben die Organisatoren wohl alles richtig gemacht. So geschehen ist es bei der brillanten Kappensitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) „Muhrepenn“ am Gangelter Schulzentrum. Mehr...
Jülich  26.02.2017 14:46 Uhr

Umjubelte Trunksitzung der „Café Cholera“ KG

14090575.jpg Auf ihrer Trunksitzung hat die „Café Cholera“ KG (CCKG) unter dem Motto „In 80 Bieren um die Stadt“ für eine riesige blau-weiße Party gesorgt. Nach dem Einzug in den erneut ausverkauften Festsaal des KuBa sorgten „Les 6 Kölsch 1 Cola“ mit ihrem Dauerbrenner „Der liebe Gott weiß, dass ich kein Engel bin“ für den richtigen Einstieg. Mehr...
Imgenbroich  26.02.2017 13:50 Uhr

Proppenvolle Lumpensitzung in Imgenbroich

14090252.jpg Bei der Lumpensitzung ist vieles anders als bei üblichen Karnevalssitzungen. Die Ömscher Jonge on Mädche legen allergrößten Wert auf fröhliche Stimmung und unbekümmertes Feiern, weniger auf Marschmusik und Garden. So war es auch wieder am Samstagabend, als im proppenvollen Festzelt in Imgenbroicher die Post abging. Mehr...
Stolberg-Breinigerberg  26.02.2017 13:35 Uhr

Geheimnis gelüftet: Neue Prinzessin auf dem jecken Balkan

14091393.jpg Jetzt ist es offiziell: Vera Semrau ist die neue Prinzessin vom Balkan. Anlässlich des närrischen Jubiläums – der Balkan-Karneval feiert sein 3 x11-jähriges Bestehen – hatte eine Premiere die Jecken vom Breinigerberg auf die Folter gespannt. Mehr...
Schmidt  26.02.2017 11:14 Uhr

Wildwest zum Mitmachen in Schmidt

14089896.jpg Prinz Hans I. hatte am Samstag viele Gründe zur Freude: Die Tollität der KG Schmedter Grieläächer war rechtzeitig zum Karnevalszug aus dem Krankenhaus entlassen worden, es regnete nicht (abgesehen von Kamelle) und zum prächtigen Karnevalszug am Samstag kamen ungezählte Schmidter und Gäste. Mehr...
Stolberg-Breinig  26.02.2017 19:03 Uhr

„Düvel Danz“ der KG Teuflische Jecke in Breinig

14090743.jpg „Der liebe Gott weiß, dass ich kein Engel bin – so‘n kleiner Teufel steckt doch in jedem drin“, heißt es in einem der bekanntesten Karnevalslieder, die zur Zeit des Straßenkarnevals aus sämtlichen Lautsprecherboxen hallen. Und tatsächlich blitzten viele kleine Hörner, umgeben von Matrosen, Wikingern, Footballspielern und Glitzer-Ponys, beim „Düvel Danz“ der KG Teuflische Jecke in der Breiniger Mehrzweckhalle auf. Mehr...
Selfkant-Tüddern  26.02.2017 15:41 Uhr

Rathaus im Handumdrehen erobert

14090933.jpg „Was wollt ihr denn hier?“, fragte Bürgermeister Herbert Corsten, als er die große Narrenschar im Sitzungssaal des Rathauses sah. „Ordnung schaffen“, konterte Hubert Jessen von der KG Witsemänn. Corsten war ohne jegliche Chance den Narren zu entkommen und hatte die Rathausschlüssel schon in Reichweite gelegt. Mehr...
Eischwiele  26.02.2017 14:59 Uhr

Ohne Rauch und Alkohol: Hunderte Jugendliche beim „Pänz Dänz“

14090407.jpg Auch der Jugend eine Veranstaltung zum Fiere und Danze zu ermöglichen, das ist ausgesprochenes Ziel des „Pänz Dänz“. In diesem Jahr strömten erneut mehrere Hundert Jugendliche in das Festzelt auf dem Markt und nutzten die Chance der „Ohne-Rauch-und-Alkohol-Party“. Mehr...
Alsdorf  26.02.2017 14:58 Uhr

Ramba Zamba bei der Kostümsitzung der Pfarre St. Marien

14091074.jpg Er gehört seit fast 40 Jahren der Karnevalsabteilung der Pfarre St. Marien an, schwärmte von der Kostümsitzung und bezeichnete sie als eine der Besten der letzten Jahre: Heinz Drehsen. In der Tat war die Stimmung im übervollen Saal Drehsen-Beylich, im Volksmund Altes Kurhaus von Mariadorf genannt, bei der Kostümsitzung, wie man sie seit Jahrzehnten bei den Mariadorfer Pfarrkarnevalisten kennt und schätzt. Mehr...
Heinsberg  26.02.2017 13:40 Uhr

Prinz Karneval regiert jetzt im Heinsberger Rathaus

14091027.jpg Ein jeckes Wortgefecht zwischen Karnevalisten und Verwaltungschef: Am Ende muss Bürgermeister Wolfgang Dieder sich allerdings geschlagen geben. Bis Aschermittwoch regiert nun Prinz Karneval im Heinsberger Rathaus. Mehr...
Lucherberg  26.02.2017 12:57 Uhr

Die imperiale Sturmtruppe aus Inden siegt wieder

14090100.jpg Erneut schafften es die „Indener Traumtänzer“ mit ihrer ideenreichen und schwungvoll umgesetzten Show zum Thema „Der Todesstern is fott“ auf den ersten Platz einer Männerballettmeisterschaft, nämlich der Premierenveranstaltung der KG „Lukkebömmelte Lü“ (LCC). Mehr...
Herzogenrath  26.02.2017 11:32 Uhr

„Scheeter Jecke“ feiern Außen-Sitzung auf dem Markt

14089959.jpg Seit nunmehr vier Jahren setzt die Kohlscheider Karnevalgesellschaft „Scheeter Jecke“ die Tradition der Außen-Sitzungen auf dem Markt fort. Und die Kohlscheider Narren kamen einmal mehr in Massen, feierten und schunkelten kräftig mit. Mehr...
Region  25.02.2017 09:15 Uhr

In Wassenberg tanzt die ganze Familie Lang

13883512.jpg Rad, Spagat und weiter, 1, 2, 3, 4: Emma und Eva Lang, die beiden Zwillinge aus Wassenberg-Myhl, gerade einmal acht Jahre alt, sind ganz bei der Sache. „Und Spannung!“, klingt ihnen der Aufruf ihrer Mutter beim Aufwärmen noch in den Ohren. Mehr...
Eschweiler  25.02.2017 08:30 Uhr

Familie Leuchter: Mit jecker Zahl durch die jecken Tage

Karneval Aus dem Karnevalstreiben ihrer Heimatstadt sind diese beiden genauso wenig wegzudenken wie Tünnes und Schäl aus Köln: Caren und Christian Leuchter. Altersmäßig lassen sich die Jecken zwar noch lange nicht mit dem Wort Urgestein in Verbindung bringen, rechnet man aber die Stunden ihres karnevalistischen Engagements zusammen, würden diese mit Sicherheit für mehrere Leben reichen. Mehr...
Geilenkirchen  24.02.2017 18:50 Uhr

Geilenkirchener Narren erobern das Rathaus im Sturm

14078366.jpg Die Geilenkirchener Narren haben das Rathaus im Sturm erobert. Der Bürgermeister verlor dabei zwar seinen Amtssitz aber nicht seinen Humor. Im bunten Clownskostüm präsentierte er sich auf der Bühne vor dem Rathaus. Mehr...
15
Stolberg  24.02.2017 16:58 Uhr

Für die Sicherheit der Stolberger Jecken ist gesorgt

14061810.jpg Wenn am Rosenmontag die jecken Stolberger die Straßen säumen, auf einem der Wagen mitfahren oder in einer der Fußgruppen unterwegs sind, wollen sie vor allem Spaß haben und sich keine Sorgen machen müssen. Ordnungsamt, Polizei und Feuerwehr haben deshalb mit den Veranstaltung der Stolberger Karnevalsumzüge ein Sicherheitskonzept erstellt. Mehr...
Düren  24.02.2017 18:14 Uhr

Spurensuche: Die Eigenheiten des Dürener Karnevals

14075058.jpg Was sind eigentlich Wurmritter? Und warum küren die „Löstigen Ost-Dürener“ jedes Jahr einen Domherren? Und wie kommt es, dass an der Rur eine Karnevalsgesellschaft nach einem Holztor benannt ist? Passend zum Karnevalswochenende haben die „DN“ sich einmal auf Spurensuche begeben und Eigenheiten des Dürener Karnevals gesucht – und auch gefunden. Mehr...
Aachen  24.02.2017 13:53 Uhr

Weiberfastnacht: Viel los auf den Straßen der Städteregion

Polizei Karneval Gut zu tun hatte die Polizei in der Städteregion zu Beginn der tollen Tage. Eine wesentliche Rolle spielte aber hierbei auch das eher antikarnevalistische Wetter, bilanzierte Paul Kemen von der Polizeipressestelle am Tag nach Fettdonnerstag. Zu den Einsätzen gehörte die Schließung einer Kneipe in der Aachener Innenstadt, wo der Wirt betrunken war und sich die Gäste prügelten. Mehr...
86 6
Heinsberg  24.02.2017 19:52 Uhr

Das lange Warten auf den „Cityzug“ der Heinsberger Narren

14051687.jpg Närrische Lindwürmer schlängeln sich normalerweise Jahr für Jahr durch Städte und Dörfer der Region. In Heinsberg ist das anders: Dort müssen die Narren vier Jahre lang auf einen Karnevalszug warten, doch am kommenden Tulpensonntag, 26. Februar, ist es endlich wieder so weit. Mehr...
Aachen  24.02.2017 16:12 Uhr

Börjerwehr-Vampire verzaubern 1400 pratschjecke Fraulü

14077160.jpg „Wir feiern eine Mäddchere-Sitzung, keine Damensitzung“, lacht Kommandant Michael Hommelsheim. Recht hat er, denn was die Stadtwache Oecher Börjerwehr mit ihren Waschweibern traditionell am Nachmittag des Fettdonnerstags auf die Bühne zaubert, ist einfach jung und frisch. Mehr...
Heinsberg-Kirchhoven  24.02.2017 15:19 Uhr

Karnevalsshow: Auf einer 14 Meter langen Piste durchs Festzelt

14077192.jpg Richtig rund oder besser gesagt in rasantem Tempo die 14 Meter lange Piste im Festzelt runter ging‘s auch in der dritten Auflage von „Schlag den Reibel!“, einer gut besuchten Renn- und Showveranstaltung des KV Kerkever Jekke. Was mit einer Spaßwette im Verein begann, hat inzwischen schon eine kleine Tradition im Kirchhovener Karnevalsgeschehen, die nicht nur Besucher aus dem Ort anzieht. Mehr...
Wegberg  24.02.2017 15:09 Uhr

KG „Flöck op“ zeigt Karneval, wie er schöner nicht sein kann

14077197.jpg Karneval in Vollendung, wie es schöner nicht sein kann, erlebten die zahlreichen Besucherinnen während der Damensitzung der Wegberger KG „Flöck op“. In allerbester Feierlaune, angeführt von Sitzungspräsidentin Sonja Opwis, zogen die weiblichen Mitglieder des Elferrates ins Wegberger Forum ein. Mehr...
Stolberg  24.02.2017 14:51 Uhr

Fahnenträger-Appell: Wo Verfehlungen mit Kniebeugen bestraft werden

14077144.jpg Der Einstieg in den Straßenkarneval ist für die Fahnenträger der Komiteegesellschaften seit Mitte der 1990er Jahre Anlass für eine humorvolle und spaßige Veranstaltung. Schließlich treffen sich am Vorabend des Straßenkarnevals die Fahnenträger, Ort war wiederum der Rittersaal der Burg, um im Rahmen eines Appells ihre sportlichen Fähigkeiten und ihre Gesangskunst unter Beweis zu stellen. Mehr...

Ältere Artikel finden Sie per Klick auf den jeweiligen Erscheinungstag

Die Homepage wurde aktualisiert